Anzeige
Kanzlei Proff

Dortmund – Nachdem Handball-Bundestrainer Alfred Gislason bereits die Ausfälle von Steffen Weinhold, Philipp Weber und Andreas Wolff verkraften musste, fiel zusätzlich noch Christian Dissinger aus. Daraufhin nominierte Gislason Paul Drux (Füchse Berlin) und Torwart Till Klimpke (HSG Wetzlar) nach für den gestern in Neuss begonnenen Lehrgang und die beiden Qualifikationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina (5.11.) in Düsseldorf und Lettland (8.11.) in Tallinn.

Vier Ausfälle im National-Kader

Steffen Weinhold, Linkshänder des THW Kiel, laboriert weiterhin an den Folgen einer am vorvergangenen Sonnabend erlittenen Gehirnerschütterung im Bundesligaspiel bei der HSG Nordhorn. Erst in den kommenden Tagen wird der 34-Jährige wieder ins Training des Deutschen Meisters zurückkehren. Philipp Weber steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Der Mittelmann befindet sich wie die gesamte Mannschaft des Bundesligisten SC DHfK Leipzig aufgrund positiver Corona-Tests in Quarantäne. Torwart Andreas Wolff reiste – trotz eigener bisher negativer Befunde – aufgrund von Corona-Fällen im Team des polnischen Champions Kielce nicht an. Auch Christian Dissinger muss sein Comeback im DHB-Team aufschieben, da es im Umfeld seines Vereins RK Vardar Skopje weitere Corona-Fälle gab.

- Anzeige -

„Das ist hart, denn wie Andreas Wolff ist auch Christian Dissinger bisher ohne Befund. Beide haben unsere Entscheidung sehr vernünftig mitgetragen. Respekt, wie Andreas und Christian das mitgetragen haben, denn beide hätten gern diese Etappe mit uns bestritten“, sagte Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. „Damit haben wir nun ein ausschließlich mit Spielern unserer Handball-Bundesliga besetztes Team zusammen. Das schafft noch einmal größere Klarheit.“

Das aktuelle Aufgebot für Lehrgang und Länderspiele

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Tor: Johannes Bitter (TVB Stuttgart), Silvio Heinevetter (MT Melsungen), Till Klimpke (HSG Wetzlar)
Feld: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Tobias Reichmann (MT Melsungen), Timo Kastening (MT Melsungen), Hendrik Pekeler (THW Kiel), Patrick Wiencek (THW Kiel), Moritz Preuss (SC Magdeburg), Juri Knorr (TSV GWD Minden), Marian Michalczik (Füchse Berlin), Julius Kühn (MT Melsungen), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Kai Häfner (MT Melsungen), Franz Semper (SG Flensburg-Handewitt), Finn Lemke (MT Melsungen), Paul Drux (Füchse Berlin)

(DHB)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.