Die Welt zu Gast in Lübeck

Handball Days in Lübeck - wo heutige auf zukünftige Nationalspieler treffen

Handball Days in Lübeck
Foto: Lobeca/Kaben

Lübeck – Von heute (30. Juni) bis zum 3. Juli wird die Hansestadt Lübeck zur Handballstadt. Über 3.000 Sportler aus der ganzen Welt gehen bei den traditionsreichen Handball Days Lübeck an den Start und freuen sich auf einen Leistungsvergleich auf internationalem Niveau.

Nationalmannschaften am Start 

300 Teams treten beim größten Handball-Event im deutschsprachigen Raum auf knapp 30 Feldern gegeneinander an, darunter diverse Nationalmannschaften und die Stars von morgen.

- Anzeige -

Dabei ist das Turnier, welches vom MTV Lübeck veranstaltet wird, wichtige Zwischenstation auf dem Weg zur Welt- beziehungsweise Europameisterschaft. Die männlichen U18 Auswahlteams aus Deutschland, Norwegen, Island und den Niederlanden holen sich bei den Handball Days ihren Feinschliff für die anschließend in Montenegro stattfindenden EHF Europameisterschaft ab. Für die weiblichen U18 Teams aus Deutschland, der Schweiz und Spanien geht es anschließend zur IHF WM nach Nordmazedonien. Die beiden Turniere, welche unter dem Namen Nations Cup in der Hansehalle ausgespielt werden, sind die Highlights der Handball Days. „Das Timing der Handball Days ist perfekt, wir erwarten Länderspiele auf höchstem Niveau“, sagt Markus Sievers vom Förderverein der Lübecker Handballtage e.V.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Welt zu Gast in Lübeck 

Auch das Teilnehmerfeld des Jugendturniers, welches auf 30 Rasenplätzen in der Hansestadt ausgespielt wird, ist international besetzt. Neben diversen Teams aus Skandinavien und Mitteleuropa gibt es fünf Mannschaften aus Asien, die sich ihren Platz gesichert haben. „Die Lust auf Handball ist nach der zweijährigen Zwangspause überall spürbar und auch wir können es kaum erwarten, dass es wieder los geht“, so Andreas Jansen, Baltic7 Handball und Wirtschaft in Lübeck e.V..

Live dabei, egal wo

Der Veranstalter hat die Pandemie für sich genutzt und sein Angebot sinnvoll erweitert. Dank der Unterstützung des Streaming Providers Solidsport sind erstmalig alle Spiele der Handball Days Lübeck live und auf Abruf im Stream zu sehen. Zuschauer und Interessierte müssen also nicht vor Ort sein, um die heutigen und auch die zukünftigen Nationalspieler in Aktion zu sehen. Weitere Infos unter: solidsport.com/handball-days und solidsport.com/nations-cup Natürlich kann man alle Länder-Spiele der Nationalmannschaften auch in der Hansehalle besuchen. Alle Termine und Tickets zu allen Spielen des Nations Cup sind hier zu finden: www.baltic7.de und www.handballdays.de

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.