„Elbdiven“ punkten auswärts und rücken auf Platz 2 vor

Tills Löwen geht am Ende die Luft aus und verpassen Anschluss nach oben

Anzeige
Tierisch Schick

Lauenburg – In der Schleswig-Holstein-Liga (SHL) der Männer hat die HSG Tills Löwen in der Staffel A bereits am Freitag (5.11.) das Nachholspiel mit 27:33 bei der HSG Mönkeberg-Schönkirchen verloren. Weitere Spiele von Mannschaften aus dem Berichtsraum von HL-SPORTS fanden und finden an diesem Wochenende nicht statt. Der Frauen des Lauenburger SV erzielten bei der HSG Horst/Kiebitzreihe einen 24:22-Sieg und katapultierten sich auf Platz 2.

Frauen
HSG Horst/Kiebitzreihe – Lauenburger SV 22:24 (15:14)

Die Gastgeberinnen gingen mit 1:0 in Führung, doch die „Elbdiven“ wussten sich zu wehren und konterten zum 3:1 nach drei Minuten. Nach dem Ausgleich zog Lauenburg auf 10:5 (16.) davon, als plötzlich nicht mehr sehr viel zusammenlief. Die HSG Horst/Kiebitzreihe holte Tor um Tor auf und nahm ein 15:14 mit in die Kabine.

- Anzeige -

Es blieb in der zweiten Hälfte ein Spiel auf Augenhöhe mit wechselnder Führung, wobei sich keine Mannschaft absetzte, so hieß es in der 55. Minute 22:22. Erst 20 Sekunden vor dem Ende gelang den „Elbdiven“ der entscheidende Treffer zum 24:22-Endstand, was Tabellenplatz 2 bescherte.

Torschützen des Lauenburger SV
Lena Hadeler (7/4), Svea Böge (7), Maren Knakowski (5), Suelin Demir (4), Sabrina Reimers (1)

Männer
Staffel A
HSG Mönkeberg-Schönkirchen – HSG Tills Löwen 33:27 (15:15)

Die HSG Tills Löwen lag die ersten 15 ständig in Rückstand, holte nach dem 8:10 (15.) Tor um Tor auf, übernahm die Führung und baute sie bis zur 23. Minute auf 15:11 aus. Bis zur Pause gelang kein weiterer Treffer und es ging mit 15:15 in die Kabine. Es blieb zu Beginn der zweiten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, bevor sich der Gastgeber nach dem 21:21 (42.) auf drei Tore absetzte und mit zunehmender Spieldauer mehr Oberhand gewann. Am Ende stand die HSG Tills Löwen nach der 27:33-Niederlage mit leeren Händen da und verpasste vorerst den Anschluss nach oben.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Torschützen der HSG Tills Löwen
Florian Hirth (8), Felix Hirth (7), Lukas Prösch (4/1), Robin Möller, Lennart Deckert und Morten Winkel (je 2), Rene Gronek und Lukas Deelmann (1)

Alle Spiele der Frauen auf einen Blick

HSG Mönkeberg-Schönk. IIATSV Stockelsdorf II24:25
HSG Horst/KiebitzreiheLauenburger SV22:24
TSV LindewittHC Treia/Jübekverlegt
HSG Eider HardeHSG Tarp/Wanderup23:26

Alle Spiele der Männer auf einen Blick

Staffel A
TSV SieverstedtSG WIFT Neumünster II36:25
HSG Mönkeberg-Schönk.HSG Tills Löwen 0833:27
Staffel B
HSG Horst/KiebitzreiheBredstedter TSV30:28
Staffel C
HSG SZOWWSG Oeversee/Jarpl.-Weding34:23

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.