Erfolgreiches Wochenende für VfL-Teams beim Eulencup

Weiblicher Leistungsbereich mit erfolgreichem Test in Tarp – VfL Bad Schwartau erreicht Finale in allen Altersklassen und feiert einen Turniersieg

Erfolgreiches Wochenende für VfL-Teams beim Eulencup.
Anzeige
OH-Aktuell

Bad Schwartau – Am vergangenen Wochenende hat der weibliche Leistungsbereich des VfL Bad Schwartau erfolgreich am Eulencup in Tarp teilgenommen. Dabei erreichten die Teams der weiblichen C- bis A-Jugend allesamt das jeweilige Finale. Am Ende sicherten sich die VfL-Teams zwei zweite Plätze und einen Turniersieg und sorgten so für einen erfolgreichen Abschluss des Turniers.

VfL Bad Schwartau unterliegt mit einem Tor

Die weibliche C-Jugend traf in der Gruppenphase auf die SG Oeversee Jarplund Weding und den TSV Nord Harrislee. Gegen die SG Oeversee Jarplund Weding gewannen die Schwartauerinnen deutlich mit 19:4, während der Sieg gegen den TSV Nord Harrislee mit 15:13 knapper ausfiel. Im Halbfinale des A-Pokals setzte sich die C-Jugend mit 13:11 gegen die SG Hamburg-Nord durch. Im Finale wartete TuRa Meldorf (gewann im Halbfinale mit 17:6 gegen TSV Nord Harrislee). In einem spannenden Finale hatte der VfL Bad Schwartau das Nachsehen und musste mit 13:14 geschlagen geben.

- Anzeige -

Knappe Niederlage im Endspiel

Die weibliche B-Jugend der Ostholsteiner musste in der Gruppenphase gegen TSV Nord Harrislee, Handewitter SV und HSG Tarp Wanderup antreten. Im ersten Turnierspiel unterlag die B- Jugend dem Handewitter SV 20:21. Danach folgte ein deutlicher 40:14-Sieg gegen HSG Tarp Wanderup, gefolgt von einem 27:14-Erfolg gegen TSV Nord Harrislee. Im Halbfinale traf das Team erneut auf die Nord Harrisleerinnen und gewann mit 18:9. Im Finale kam es dann zu einer Neuauflage des ersten Turnierspiel gegen Handewitt. Man verlor erneut, dieses Mal haarscharf 15:16.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Levke Sulek beste Spielerin

Das Feld der VfL-Mannschaften wurde komplettiert durch die weibliche A-Jugend. Diese traf in ihrer Gruppe auf 1. HC Quickborn, Handewitter SV, ESG Tarp Harrislee, SG Dithmarschen Süd und HSG FONA. Zum Start in das Turnier siegte sich die Schwartauer A-Jugend gegen Tarp Harrislee mit 20:13. Es folgten weitere Turniersiege gegen die SG Dithmarschen Süd (20:14) und den 1. HC Quickborn (23:10) sowie zwei Niederlagen gegen die HSG FONA (15:19) und den Handewitter SV (16:17). Als Gruppendritter traf das Team im Halbfinale erneut auf die HSG FONA. Diesmal entschied das VfL-Team das Spiel deutlich mit 25:16 für sich. Im Finale traf man noch einmal auf den Handewitter SV. Zu Beginn gingen die Mädchen aus Handewitt in Führung. Nach der Pause drehte der VfL das Spiel und siegte mit 20:17 und errang den Turniersieg. Außerdem wurde Levke Sulek zur besten Spielerin in der weiblichen A-Jugend gewählt.

Nächster Halt: Menden

Am kommenden Wochenende reist der weibliche Leistungsbereich des VfL Bad Schwartau zum Sauerland-Cup nach Menden und trifft dort unter anderem auf Rostocker HC, TV Aldekerk und HSG Grönegau-Melle (B-Jugend) sowie TV Verl, TV Aldekerk und TuS Komet Arsten (A-Jugend).

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.