Gerrit Claasen kehrt auf die Trainerbank zurück

49-Jähriger in Doppelfunktion bei Schwartauern

Gerrit Claasen (VfL Lübeck-Schwartau). Foto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
Kanzlei Proff

Bad Schwartau – Der VfL Lübeck-Schwartau erweitert das Trainerteam um Piotr Przybecki und Jörg Engelhardt: Gerrit Claasen übernimmt neben seiner Funktion als Jugendkoordinator das Co-Traineramt in der Bundesliga-Mannschaft. Der 49-Jährige kehrt nach zwei Jahren Auszeit zurück in den Trainerstab des VfL.

Claasen wird die Mannschaft des VfL Lübeck-Schwartau zukünftig an der Seite von Chef-Trainer Przybecki trainieren. Bereits von 2016 bis 2019 war Claasen Co-Trainer der Lübecker und übernahm 2019 interimsweise das Chef-Traineramt. Seitdem ist der hauptberufliche Polizist als Jugendkoordinator und Trainer der C-Jugend beim VfL tätig.

- Anzeige -

„Ich freue mich, wieder Teil dieser Mannschaft zu sein“, sagt Claasen. Ich möchte mit meinen Ideen und meinem Engagement dazu beitragen, das möglichst beste sportliche Ergebnis mit diesem Team zu erzielen. Ich bin davon überzeugt, dass Piotr und ich uns gut ergänzen und erfolgreich zusammenarbeiten werden.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Besetzung des Co-Trainerpostens mit Claasen war der ausdrückliche Wunsch von Przybecki, der in der vergangenen Saison noch auf einen Assistenten verzichtete. „Ich bin froh, dass Gerrit die Aufgabe des Co-Trainers übernimmt. Er kennt den Verein und die Spieler und hat die Mannschaft zusammen mit Jörg Engelhardt bereits erfolgreich trainiert. Mit seiner Erfahrung kann er uns in vielen Bereich helfen und unterstützen.“

Auch VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer sieht in Claasen die optimale Besetzung für die vakante Position. „Gerrit kennt den Großteil der Mannschaft noch sehr gut und ist mit seinen Fähigkeiten die perfekte Ergänzung zu Piotr. Durch seine zusätzliche Tätigkeit als Jugendkoordinator soll er zukünftig eine noch engere Verbindung zu den Jugendmannschaften des VfL herstellen.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.