Erstes Training nach Corona bei den Mini Mixed des Eichholzer SV

Lübeck – Seit ein paar Tagen dürfen die Mini Mix-Handballer des Eichholzer SV wieder im Training wirbeln. Eine tolle Abwechslung nach drei Monaten Pause. Es ging lachend und forsch zur Sache und auch der Trainer wurde gelegentlich abgeworfen. Dennoch: der Spaß stand im Vordergrund und Bastian Stender, der die Kleinsten beim ESV betreut, musste keine Video-Trainingseinheiten mehr erstellen, um seine Mannschaft bei Laune zu halten. Er lobte viel und die Kids dankten es mit einem Lächeln. Endlich wieder alle zusammen. Das war das Motto bei den Sieben- bis Achtjährigen.

Die Kids haben einfach nur Spaß …wir freuen uns auf viele neue Kinder die Spass am Ballsport haben… Fußball kann jeder, Handball nicht 😉😇😉

Gepostet von ESV Mini Mix Handball am Samstag, 6. Juni 2020

Endlich wieder Handball an der Wakenitz

Handball-Abteilungsleiter in Eichholz ist Bastians Vater Andreas Stender. Er sagte zu HL-SPORTS: „Zum Glück werden die Corona-Bestimmungen gelockert und das sorgt auch bei unseren Handballern für Erleichterung. Alle wollen wieder trainieren oder spielen. Basti hat sich während der Zwangspause viel Mühe gemacht und Videos zusammengestellt und den Kindern zugeschickt. So blieben sie up to date und vor allem sollte das Gefühl der Mannschaft aufrechterhalten werden. Das ist in einer Mannschaftssportart, bei der man sich nicht sieht, irgendwann auch schwierig. Das kam gut an, war aber auch viel Arbeit für ihn. Ich fand die Idee von ihm toll.“ Vater Stender ist seit Jahrzehnten im Handball, auch als Trainer dabei und gibt seine Erfahrung gerne weiter. „Da ist man auch stolz, dass er sich da so reinhängt“, sagt er über seinen Sohn.

Training mit Abstand bei den Mini Mixed in Eichholz

„Viel Alarm“

Beim ersten Wiedersehen der Mini Mix-Mannschaft war auf jeden Fall „viel Alarm und die Kinder hatten Spaß“, berichtet Stender Senior. „Da war viel Freude, Energie und Elan dabei und das ist natürlich super.“

Erfolgreiches Eichholzer Mini Mix-Team beim Turnier auf Marli

Nachwuchs gerne gesehen

Seit Jahren gibt der Eichholzer SV dem Nachwuchs eine Chance. „Wer Lust hat sich das bei uns in der Halle an der Wakenitz oder jetzt eben auch draußen auf dem Platz Mal anschauen möchte, ist bei uns gerne gesehen“, so Stender abschließend. Hier geht es zur ESV-Homepage.  

Es ist viel passiert, wir suchen weiterhin Kinder die Spass haben am Handball.

Handball ist mehr… Schaut es euch an ….

Gepostet von ESV Mini Mix Handball am Freitag, 7. Februar 2020

Anzeige
AOK