Halbfinale verpasst

Deutschland unterliegt Frankreich bei Frauen-EM

Alina Grijseels verpasst mit dem DHB-Team das Halbfinale. Archivfoto: Lobeca/Patrick Süphke
Anzeige
Kanzlei Proff

Skopje – Mit einer 21:29 (9:13)-Niederlage am Dienstagabend in der Hauptrunde der Frauen-Europameisterschaft gegen Frankreich hat Deutschland die letzte Mini-Chance auf das Halbfinale verpasst.

Im ersten Durchgang blieb es zur Hälfte ausgeglichen (6:6/17.). Erst danach zogen die Französinnen auf 11:7 (24.) davon. Bis zur Pause blieb es bei einem Vier-Tore-Vorsprung (13:9). Nach dem Seitenwechsel war für die Deutschen kein Herankommen. Am Ende verlor das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch sogar mit 21:29.

- Anzeige -

Schon am Mittwoch (16.11.) um 15.30 Uhr geht es mit dem letzten Zwischenrundenspiel gegen Rumänien weiter. Mit Chance reicht es noch für den dritten Platz in der Tabelle und damit würde Deutschland um Platz fünf kämpfen. Dafür müssen allerdings auch Montenegro und Spanien nicht patzen und Schützenhilfe leisten.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Schaut ihr euch die WM 2022 in Katar an?

  • Nein, ich schaue mir die WM gar nicht an (28%, 429 Votes)
  • Ja, ich schaue mir die meisten Spiele an (25%, 394 Votes)
  • Ja, aber nur die deutschen Spiele (19%, 291 Votes)
  • Die WM ist mir völlig egal (18%, 272 Votes)
  • Ich bin noch unentschlossen (10%, 162 Votes)

Total Voters: 1.548

Wird geladen ... Wird geladen ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.