Hamburg-Barmbek nach Sieg bei der HSG Ostsee neuer Tabellenführer

Fredenbeck weiter ohne jeden Punktgewinn

Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Am 4. Spieltag in der 3. Liga hat es in der Staffel A drei Auswärts- und zwei Heimsiege gegeben. Nur noch eine Mannschaft steht mit weißer Weste (1. VfL Potsdam: 4:0) und ebenfalls eine Mannschaft ohne jeden Punktgewinn (VfL Fredenbeck: 0:8) da. Die Mecklenburger Stiere Schwerin waren spielfrei.

Im Spitzenspiel unterlag der TSV Altenholz vor heimischer Kulisse dem 1. VfL Potsdam deutlich mit 26:34, was die erste Saisonniederlage bedeutete. Die HG Hamburg-Barmbek setzte sich bei der HSG Ostsee Neustadt/Grömitz ebenfalls deutlich 32:22 durch und übernahm dadurch die Tabellenführung. Durch einen 28:25-Erfolg verbuchte der Stralsunder HV seine ersten doppelten Punkte und der Oranienburger HV die ersten Verlustpunkte. Auch zu den ersten Punkten kamen die Füchse Berlin II durch den 31:22-Heimsieg gegen DHK Flensborg. Weiter ohne jeden Punktgewinn blieb der VfL Fredenbeck durch seine 26:33-Heimniederlage gegen die HSG Eider Harde.

- Anzeige -

Alle Ergebnisse der Staffel A

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
HSG Ostsee N/GHG Hamburg-Barmbek22:32
Füchse Berlin IIDHK Flensborg31:22
VfL FredenbekHSG Eider Harde26:33
TSV Altenholz1.VfL Potsdam26:34
Stralsunder HVOranienburger HC28:25

Die aktuelle Tabelle der Staffel A

1HG Hamburg-Barmbek6:2109:9910
2TSV Altenholz6:2105:107-2
31.VfL Potsdam4:070:4822
4Oranienburger HC4:290:6723
5HSG Eider Harde4:4123:11310
6DHK Flensborg4:4109:114-5
7HSG Ostsee N/G4:4102:112-10
8Stralsunder HV2:261:610
9Mecklenburger Stiere Schwerin2:479:92-13
10Füchse Berlin II2:6107:113-6
11VfL Fredenbek0:892:121-29

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.