Henstedt-Ulzburg und Stodo mit souveränen Auswärtserfolgen

SV HU weiterhin an der Tabellenspitze

ATSV II und HSG Kremperheide/Münsterdorf positionieren sich gegen Rechts
Foto: ATSV Stockelsdorf/Sönnevej Herrfurth

Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga (SH-Liga) haben die Teams aus dem Bereich Lübeck, Ostholstein und Bad Segeberg, nach der krankheitsbedingt eine Verlegung der Partie des SV Sülfeld, zwei Auswärtssiege zu verzeichnen. Die Oberligareserve des ATSV Stockelsdorf setzte sich bei der HSG Kremperheide/Münsterdorf und die Drittligareserve des SV Henstedt-Ulzburg beim Schlusslicht TuS Aumühle-Wohltorf durch. Der SV HU verteidigte souverän die Tabellenführung, während der ATSV sich auf Platz 6 verbesserte und wieder ein positives Punktekonto aufweist.

Tim Walter raus - musste das sein?

  • Ja (41%, 723 Votes)
  • Entlassung kam zu spät (37%, 647 Votes)
  • Nein (15%, 258 Votes)
  • Interessiert mich nicht (4%, 63 Votes)
  • Weiß ich nicht (3%, 57 Votes)

Total Voters: 1.748

Wird geladen ... Wird geladen ...

HSG Kremperheide/Münsterdorf – ATSV Stockelsdorf II 28:33 (14:14)
Es gab eine etwas längere Gewöhnungsphase der Oberligareserve des ATSV Stockelsdorf, bis sich die Mannschaft an die „Backe freie Zone“ gewöhnt hatte. Dieses nutzen die HSG Kremperheide/Münsterdorf, um über 4:1 und 7:3 ein 14:10 in der 26. Minute vorzulegen. Langsam kam die Ballkontrolle auch ohne Backe und der ATSV glich bis zur Pause zum 14:14 aus. „Anfangs fiel uns das Spiel ohne Backe nicht so leicht, allerdings kamen wir immer besser ins Spiel“, zeigte sich Leonie Majewski zufrieden.
Die zweite Hälfte begann ebenfalls etwas holprig, dass die Gastgeberinnen beim 17:16 (34.) wieder die Führung übernahmen. Der anschließende 4:0-Lauf zum 20:17 (38.) kippte das Spiel zu Gunsten des ATSV, die nun die Führung nicht mehr aus der Hand gaben. Auch eine zwischenzeitliche Verkürzung auf zwei Tore brachte die Gäste nicht aus dem Tritt. Sie kontrollierten das Spielgeschehen und nahmen am Ende einen sicheren 33:28-Erfolg mit auf die Heimreise. „Dieser Sieg war wieder einmal eine super Mannschaftsleistung sowohl auf der Platte als auch auf der Bank wurde alles gegeben“, so Majewski nach dem Spiel.

Torschützen für den ATSV Stockelsdorf
Hannah Lena Treichel (9/6), Maite Gutenberg (6), Nadja Glass und Lara Kieckbusch (je 5), Isabel Neumann (4), Sarah Müller (3), Nane Drax (1)

Anzeige
Anzeige

TuS Aumühle-Wohltorf – SV Henstedt-Ulzburg II 25:38 (12:18)
Nach einem Doppelschlag von Anna Beckmann und dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Annika Fimmen lag die Drittligareserve des SV Henstedt-Ulzburg mit 1:2 nach 59 Sekunden zurück. Mit einem 7:0-Lauf zum 8:2 in der 12. Minute rückte der SV HU das Ergebnis zurecht und blieb die dominierende Mannschaft. Diesen Sechs-Tore-Vorsprung nahmen die Gäste mit in die Kabine. Ihnen gelangen gut herausgespielte Tore, besonders über die Außen, hatten allerdings ein wenig Probleme mit der torgefährlichen Anna Beckmann.
Auch in der zweiten Hälfte waren die Henstedt-Ulzburgerinnen die spielbestimmende Mannschaft, die ihren Vorsprung kontinuierlich ausbaute. Über 25:19 (43.) brachte der SV Henstedt-Ulzburg einen nie gefährdeten 38:25-Auswärtssieg ins Ziel und verteidigte damit souverän die Tabellenführung, während der TuS Aumühle-Wohltorf bereits acht Punkte hinter dem rettenden Ufer am Tabellenende steht.
„In der zweiten Halbzeit waren wir sehr effektiv und kamen zu Toren nach Eins-gegen-Eins-Situationen. Hier hatten wir körperliche Vorteile, die wir ausspielen konnten“, zeigte sich Trainer Hendrik Sörnsen sichtlich zufrieden.

Torschützen für den SV Henstedt-Ulzburg
Hannah Wulff (8/2), Tina Pejic und Annika Fimmen (je 6), Shirley Wruck (5), Laura Neu (4/3), Lea Störtenbecker und Jule Aschmoneit (je 3), Merja Schröder (2), Sina Retelstorf (1)

Alle Ergebnisse auf einen Blick

TSV LindewittLauenburger SV20 : 29
HSG HKiel/KronIF Stjernen FL31 : 25
HSG 91 NortorfTSV Bargteh.24 : 25
TuS Aum-WohltSV Henst-Ulzb 225 : 38
HSG Krem/MünstATSV Stockelsd 228 : 33

Die aktuelle Tabelle

1SV Henstedt-Ulzburg 2418:33723:5
2Lauenburger SV417:36323:7
3TSV Bargteheide449:40620:10
4SV Sülfeld373:38917:11
5HSG Horst/Kiebitzreihe390:37416:12
6ATSV Stockelsdorf 2415:39216:14
7TSV Lindewitt377:38114:14
8IF Stjernen Flensborg386:40513:15
9HSG H. Kiel/Kronshagen377:41312:18
10HSG Kremperh./Münsterd.405:40911:19
11HSG 91 Nortorf326:3665:23
12TuS Aumühle-Wohltorf365:4634:26
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -