Foto: HSG Ostsee N/G
Anzeige
Kanzlei Proff

Neustadt i.H. – Die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz hat die Saisonvorbereitung bereits Mitte Juli mit jeweils vier Trainingseinheiten wöchentlich gestartet und im Spiel gegen den Ligakonkurrenten Stralsunder HV eine Standortbestimmung vorgenommen. Bis zum Saisonstart im September geht es für die Mannschaft von Trainer Jens Häusler in strammer Taktung weiter.

„Wir haben beim Test gegen den Ligakonkurrenten noch viele Fehler gemacht, die aber nach der kurzen Vorbereitung passieren dürfen. Das Mannschaftsgefüge ist in Ordnung und es war einfach mal wieder gut unter Wettkampfbedingen gegeneinander anzutreten“, erklärte der Sportlicher Leiter Frank Barthel gegenüber HL-SPORTS.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auch in dieser Woche sind erneut vier Einheiten im Programm, bevor es am 7. August gegen den Schleswig-Holstein-Ligisten HSG Holsteinische Schweiz einen weiteren Test geben soll. Die nächsten zwei Wochen gehen im Rhythmus mit drei Trainingseinheiten und einem zusätzlichen Testspiel weiter, bevor es voraussichtlich in ein Trainingslager geht. Die Testspiele sind für den 10. August in Grömitz gegen die HSG Eider Harde und eine Woche später bei der HG Hamburg-Barmbek geplant. Weitere Aktivitäten – Tennis mit Grillen und Golf – zur Teambildung befinden sich noch in der Planung.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.