HSG Ostsee will Erfolgsserie fortsetzen und weiter ungeschlagen bleiben

Gegen Aurich sollen weiter wichtige Punkte eingesammelt werden

Marius Nagorsen und Yaron Pillmann ein Bollwerk in der Abwehr
Foto: FB
Anzeige
OH-Aktuell

Neustadt i.H. – Die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz hat nach dem guten Start – mit 3:1 Punkten – in die Saison am Sonntag (18.9.) um 17 Uhr in der Neustädter Gogenkroghalle den OHV Aurich zu Gast. Für den Gastgeber steht ein wichtiges Spiel in Richtung vorzeitigem Klassenerhalt auf dem Programm.

HSG will ersten Heimsieg der Saison und weiter ungeschlagen bleiben

Der Gast startete mit einem 32:27-Sieg bei DHK Flensborg, unterlag am vergangenen Wochenende zuhause dem TSV Altenholz mit 22:25 und hat in der ersten Runde des DHB-Pokals dem VfL Lübeck-Schwartau ordentlich Paroli geboten. Somit ist für die HSG volle Aufmerksamkeit gefordert, sollen beide Punkte an der Ostsee bleiben. Das die Mannschaft von Trainer Jens Häusler konzentriert in jedes Spiel gehen kann, bewies sie bereits in den ersten beiden Begegnungen, wo sie nicht nur gegen einem Titelaspiranten, dem Wilhelmshavener HV, einen und von der HSG Nienburg sogar beide Punkte ergatterten.

- Anzeige -

„Aurich, ein ehemaliger Zweitligist, hat sich im Pokal gut gegen Schwartau verkauft und in der Liga gegen Flensborg gewonnen, wo wir auch ambitioniert sind zu gewinnen“, äußerte der Sportliche Leiter Frank Barthel. „Wir erwarten einen starken Gegner, da müssen wir alles aufbieten und es muss alles passen, dass es funktioniert.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Alles Spiele der Staffel Nord

16.09.202220.00TSV AltenholzDHK Flensborg
17.09.202218.00Mecklenb. Stiere SchwerinHSG Nienburg
17.09.202219.00TuS Vinnhortst von 1956MTV Braunschweig
17.09.202219.00HSV HannoverWilhelmshavener HV
18.09.202217.00HSG Ostsee N/GOHV Aurich
18.09.202217.00SG Hamburg-NordTSV Burgdorf II
SpielfreiStralsunder HV

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.