HSV Hamburg marschiert weiter an der Spitze – Gummersbach verkrampft zum Endspurtsieg

Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Am 23. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga (2. HBL) hat der Tabellenführer HSV Hamburg seine Spitzenposition mit einem souveränen 27:24-Erfolg beim Tabellenfünften TSV Bayer Dormagen gefestigt. Der VfL Gummersbach sicherte sich den 24:23-Auswärtssieg beim TV 05/07 Hüttenberg erst in der Schlussphase. Das Duell im Abstiegskampf zwischen dem TV Emsdetten und Wilhelmshavener HV fand beim 35:35 keinen Sieger.

VfL Gummersbach weiter punktgleich mit Zweitem Lübbecke in Lauerstellung

Der Handball Sport Verein Hamburg (37:5) legte am Freitag mit dem 27:24-Erfolg beim TSV Bayer Dormagen (23:17) einen Sieg vor und setzte den VfL Gummersbach unter Zugzwang, während der spielfreie TuS N.-Lübbecke (31:9) nur zuschaute. Die Gummersbacher (31:9) kamen erst mit einem 4:0-Lauf in den letzten fünf Minuten zum schmeichelhaften 24:23-Erfolg beim TV 05/07 Hüttenberg und blieben so punktgleich auf Tuchfühlung zu Lübbecke.

- Anzeige -

Breit gefächertes Mittelfeld von Platz 4 bis Platz 14

Der VfL Lübeck-Schwartau (25:15) führt als Tabellenvierter – trotz des verlegten Spiels gegen den TuS Ferndorf – weiterhin das Mittelfeld an, gefolgt vom neuen Fünften HC Elbflorenz Dresden (24:18), der beim EHV Aue deutlich mit 35:22 die Oberhand behielt und den TSV Bayer Dormagen (23:17) verdrängte. Es folgt der EHV Aue (22:18) vor dem TV Großwallstadt (21:23), Sieger mit 34:24 über die SG BBM Bietigheim und bereits mit negativem Punktekonto. Bietigheim (18:22) verlor einen Platz und rangiert nun auf Patz 12.

Auf den Plätzen 9 bis 11 blieben trotz ihrer Siege der Dessau-Rosslauer HV (21:23) als 32:20-Sieger beim Tabellenletzten TuS Fürstenfeldbruck und ASV Hamm-Westfalen (20:18), der sein Heimspiel gegen DJK Rimpar Wölfe (18:24/Platz 13) knapp mit 28:26 gewann. Auch der 28:25-Sieg des ThSV Eisenach (20:24) bei der abstiegsbedrohten HSG Konstanz (13:29) brachte für Eisenach keine Verbesserung in der Tabelle. Den Abschluss des Mittelfeldes bildet der TV 05/07 Hüttenberg (17:27) als Tabellenvierzehnter, die nur knapp 23:24 gegen den Dritten unterlagen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

In der Abstiegszone keine Veränderungen

Derzeit hält der Wilhelmshavener HV auf Platz 15 mit 17:27 Punkten noch Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen, doch nach dem zum Saisonende fälligen Vier-Punkte-Abzug sind diese bedenklich nahe, da es im Abstiegsduell beim Vorletzten TV Emsdetten (12:28) beim 35:35 nur einen Punkt auf die Habenseite gab. Den ersten Nichtabstiegsplatz belegt weiterhin die HSG Konstanz (13:29) nach der 25:28-Heimniederlage gegen den ThSV Eisenach. Auf dem ersten Abstiegsplatz rangiert der TuS Ferndorf (12:22), dessen Spiel beim VfL Lübeck-Schwartau verlegt wurde. Der TuS hat allerdings noch vier Spiele nachzuholen, kann sich somit in der Tabelle noch ins Mittelfeld absetzen. Schlusslicht blieb der TuS Fürstenfeldbruck (10:34), für den die Luft in der 2. HBL bereits dünner wird.

Alle Begegnungen des 23. Spieltages

TSV Bayer DormagenHSV Hamburg24:27
HSG KonstanzThSV Eisenach25:28
EHV AueHC Elbflorenz Dresden22:35
TV EmsdettenWilhelmshavener HV35:35
ASV Hamm-WestfalenDJK Rimpar Wölfe28:26
TuS FürstenfeldbruckDessau-Rosslauer HV20:32
TV 05/07 HüttenbergVfL Gummersbach23:24
TV GroßwallstadtSG BBM Bietigheim34:24
VfL Lübeck-SchwartauTuS Ferndorfverlegt
SpielfreiTuS N.-Lübbecke

Die aktuelle Tabellensituation

1HSV Hamburg37:5603:52875
2TuS N.-Lübbecke31:9577:51067
3VfL Gummersbach31:9575:51659
4VfL Lübeck-Schwartau25:15539:51722
5HC Elbflorenz Dresden24:18588:55632
6TSV Bayer Dormagen23:17535:51421
7EHV Aue22:18518:523-5
8TV Großwallstadt21:23626:60224
9Dessau-Rosslauer HV21:23593:5849
10ASV Hamm-Westfalen20:18490:491-1
11ThSV Eisenach20:24604:620-16
12SG BBM Bietigheim18:22519:542-23
13DJK Rimpar Wölfe18:24501:4965
14TV 05/07 Hüttenberg17:27563:608-45
15Wilhelmshavener HV *17:27588:642-54
16HSG Konstanz13:29557:621-64
17TuS Ferndorf12:22451:466-15
18TV Emsdetten12:28535:556-21
19TuS Fürstenfeldbruck10:34615:685-70
* 4 Punkte Abzug am Saisonende

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.