Jan Kleineidam fällt verletzungsbedingt bis zum Rückrundenstart aus
Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – Der Handball Sport Verein Hamburg hat erneut Verletzungspech, da sich Rückraum-Spieler Jan Kleineidam am Dienstag (3.12.) beim Training erneut eine Fußverletzung zuzog. Gerade war der 21-Jährige nach seiner Fußoperation im Mai wieder voll einsatzfähig und erzielte im letzten Heimspiel sein erstes Saisontor, fällt er nun wieder mindestens bis zum Rückrundenstart aus.

In den kommenden Wochen ist Kleineidam wieder zum Zuschauen verdammt, da er im Training erneut eine Fußverletzung erlitt. Bei einem Sturz zog er sich einen Kapselriss am Großzehengrundgelenk und eine Knochenquetschung am Mittelfuß des rechten Fußes zu. So wird er die restlichen Spiele im Dezember – inklusive des Weihnachtsspiels (26.12.) in der Barclaycard-Arena gegen TuS Ferndorf – verpassen. Realistisch ist ein Wiedereinstieg ins Training erst im neuen Jahr, so dass Kleineidam zum Rückrundenstart Anfang Februar gegen den TSV Bayer Dormagen eventuell wieder mitmischt.

(PM/kbi)

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei