HSV Hamburg startet in Vorbereitung zum Saisonendspurt

Trainer Jansen hat wieder alle Mann an Bord

Foto: Lobeca/Ralf Homburg
Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – Der Handball Sport Verein Hamburg hat seinen Trainingsauftakt zum Endspurt in der LIQUI MOLY HBL morgen (13.1.) um 16 Uhr in der q.beyond Arena. Trainer Torsten Jansen bittet das gesamte Team zum Trainingsauftakt und außerdem werden ab heute alle Spieler regelmäßig auf Corona getestet, um eine Infektion nach den freien Tagen auszuschließen. Bevor es am 10. Februar beim TSV Hannover-Burgdorf wieder um Punkte geht, bestreiten die Hamburger noch zwei Testspiele gegen HC Empor Rostock (25.1.) und Mitaufsteiger TuS N.-Lübbecke (2.2.).

Wie weit kommt die Deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-EM?

  • In der Hauptrunde ist Schluss (33%, 124 Votes)
  • Das Team erreicht das Spiel um Platz 5 (23%, 88 Votes)
  • Halbfinale (15%, 57 Votes)
  • Europameister (13%, 48 Votes)
  • Sie schafft es nicht über die Vorrunde hinaus (6%, 21 Votes)
  • Endspiel (5%, 20 Votes)
  • Spiel um Platz 3 (5%, 19 Votes)

Total Voters: 377

- Anzeige -
Loading ... Loading ...

Hamburger in der Liga angekommen

Das Jahr 2021 fand mit der unglücklichen 26:27-Niederlage gegen den Bergischen HC nicht das gewünschte positive Ende, dennoch blickte der HSV Hamburg auf ein mehr als erfolgreiches Jahr zurück. Fünf Jahre nach dem Neustart stieg der HSVH wieder in die Bundesliga auf und kam nach 18 Spielen bereits in der Liga an. Die Hamburger überwinterten auf Platz 10 und blicken mit 16:20-Punkten auf eine gute Ausgangssituation, um den Klassenerhalt frühzeitig zu sichern. Nichts anderes bleibt das Ziel des Handball Sport Verein Hamburg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Kader des HSVH ist zum Trainingsstart komplett

Zum Trainingsstart erwartet Torsten Jansen alle Spieler des Kaders zurück in der Trainingshalle. Auch Dominik Axmann wird nach und nach wieder ins Teamtraining des HSVH integriert. Axmann musste in den zurückliegenden Monaten aufgrund von anhaltenden Problemen im Mittelfuß pausieren und setzte über die Feiertage sein individuelles Training fort. Außerdem kehrt Torhüter Jonas Maier, dessen Leihvertrag bei der HSG Nordhorn-Lingen zum Jahresende auslief, nach Hamburg zurück. Maier wird aber zunächst das Training bei der U21 des Handball Sport Verein Hamburg aufnehmen und nur bei Bedarf in den regulären Trainingsbetrieb der Profi-Mannschaft einsteigen.

HSV Hamburg bestreitet zwei Testspiele

Um bestmöglich vorbereitet in den Rest der Saison in der LIQUI MOLY HBL zu gehen, absolviert der Handball Sport Verein Hamburg zwei Testspiele. Am 25. Januar empfängt der HSVH den HC Empor Rostock in der q.beyond Arena. Die Rostocker belegen aktuell Rang 6 in der 2. Handball-Bundesliga und halten mit 23:15-Punkten den Anschluss an die Aufstiegsplätze. Das zweite Testspiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen am 2. Februar gegen den TuS N.-Lübbecke. Der Mitaufsteiger und Ligakonkurrent der Hamburger belegt nach 17 absolvierten Spielen den 15. Tabellenplatz und hat 10:24-Punkte auf dem Konto. Zwei dieser Punkte sammelte der TuS beim 29:27-Sieg über den HSVH. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage in Hamburg wird der HSV Hamburg zu den Testspielen keine Zuschauer empfangen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.