Foto: HVSH/mk
Anzeige
Kanzlei Proff

Kiel – Nach dem Abbruch des HVSH-Jugendspielbetriebes am 12. März hat die Spielkommission des Handballverbands Schleswig-Holstein (HSVH) nach der Videokonferenz (3.4.) einstimmig die Wertung der Saison 2019/20 beschlossen. Damit stehen die Landesmeister der SH-Ligen und SH-Ligen Pokal fest.

Nach § 52 Absatz 1 und 3 SpO/DHB in Verbindung it den HVSH-Zusatzbestimmungen zu § 52 Abs. 3 SpO/DHB sowie den HVSH-Durchführungsbestimmungen hat die Spielkommission folgende Sieger (fett gedruckt) für den Jugendspielbetrieb der Saison 2019/20 bestimmt:

- Anzeige -

SH-Liga männliche Jugend C
1. THW Kiel

2. SG Flensburg-Handewitt
3. TSV Bargteheide
4. TuS Aumühle-Wohltorf

SH-Liga weibliche Jugend C
1. Handewitter SV

2. VfL Bad Schwartau
3. HSG Tills Löwen
4. TSV Alt Duvenstedt

SH-Liga männliche Jugend B
1. THW Kiel II

2. TSV Mildstedt

SH-Liga weibliche Jugend B
1. TuS Aumühle-Wohltorf

2. SG Pahlhude/Tellingstedt

SH-Liga Pokal männliche Jugend B
1. TSV Weddingstedt

2. HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

SH-Liga Pokal weibliche Jugend B
1. HSG Horst/Kiebitzreihe (Sieger Staffel A)

2. SG Bordesholm/Brügge (Sieger Staffel B)

Anzeige
AOK
Anzeige

SH-Liga männliche Jugend A
1. HSG Horst/Kiebitzreihe

2. HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen

SH-Liga weibliche Jugend A
1. TuS Aumühle-Wohltorf

2. Slesvig IF

SH-Liga Pokal männliche A
1. ATSV Stockelsdorf

2. HFF Munkbrarup

SH-Liga Pokal weibliche A
1. TSV Kappeln
2. TSV Alt Duvenstedt

Sportliche Gesichtspunkte für die Bestimmung der Sieger

– Zur Bestimmung des jeweiligen Siegers wurden die Ergebnisse der Hauptrunde herangezogen, in der alle Mannschaften in zweifacher Runde gegeneinander gespielt haben (Tabellenstände vor Beginn Playoffs SH-Ligen/SH-Pokal männliche/weibliche Jugend B/A und vor Beginn Final Four C-Jugend).
– Im Bereich der SH-Liga Pokal weibliche Jugend B wurde in zwei Staffeln A und B gespielt. Die beiden Staffelersten sind dabei jeweils zum Sieger der SH-Liga Pokal weibliche Jugend B bestimmt worden.
– Bezüglich der Übergabe von Medaillen, Urkunden und Wimpeln wird sich der HVSH-Spielbetrieb zu gegebener Zeit direkt an die betreffenden Mannschaften wenden.

(HVSH/kbi)

Bildquellen

  • HVSH_mk: HVSH/mk