Jagd auf den Spitzenreiter beginnt – MTV Lübeck muss in Aumühle auf der Hut sein

Rückkehrer Fynn Ranke soll Stabilität in Abwehr und Angriff erhöhen

Rückkehrer Fynn Ranke soll im Angriff die Durchschlagskraft erhöhen
Foto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Die Schleswig-Holstein-Liga (SHL) der Männer hat fünf Partien auf dem Programm. Heute (30.9.) tritt der MTV Lübeck beim TuS Aumühle-Wohltorf an und will dort die Tabellenführung verteidigen, während die HSG Tills Löwen erneut nur Zaungast ist.

TuS Aumühle-Wohltorf – MTV Lübeck (Freitag, den 30.9. um 20.30 Uhr)
Der MTV Lübeck, als Top-Favorit in die Schleswig-Holstein-Liga mit 6:0 Punkten gestartet, muss seine Spitzenposition beim Sechsten TuS Aumühle-Wohltorf (4:2) verteidigen, was kein Selbstgänger wird. „Wir erwarten wieder ein schweres Spiel gegen eine körperliche robuste Mannschaft, die auch im oberen Drittel der Tabelle zu erwarten ist. Wir müssen als Team wieder geschlossen auftreten“, so die Einschätzung des Trainerteams Mirko Baltic und Thomas Steinkrauß. „Trotz des guten Saisonstartes wollen wir unser Tempospiel in der ersten und zweiten Welle und unsere Abstimmung in der Abwehr – hier besonders mit den Torhütern – weiter verbessern.“
Personell stehen noch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen von Jan Schult, Markus Hansen, Tim Latendorf und Johannes Karstens – beide Letztgenannten leiden noch an einem Infekt. Positiv war das Comeback von Lasse Latendorf, der nun wieder vermehrt ins Spielgeschehen eingreifen wird und Fynn Ranke, der dem MTV-Spiel vorne wie hinten Stabilität verleihen soll.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Alle Spiele auf einen Blick

30.09.202220.30TuS Aumühle-WohltorfMTV Lübeck
01.10.202216.30MTV HerzhornTSV Weddingstedt
02.10.202217.00SG WIFT NeumünsterBredstedter TSV
02.10.202217.00TSV Altenholz IISG Bordesholm/Brügge
02.10.202219.00HC Treia/JübekHSG SZOWW

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.