Foto: kbi
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – In der Landesliga-Süd (LL-Süd) der Männer haben bis auf die Paarung der Lübecker Turnerschaft gegen den Kieler MTV alle Spiele stattgefunden. In der Gruppe A holte lediglich der TuS Lübeck 93 beim 27:27 gegen den MTV Dänischenhagen einen Punkt, während sich TuS Aumühle-Wohltorf II dem TSV Altenholz II mit 27:40 geschlagen geben musste. In der Gruppe B setzte sich der VfL Bad Schwartau II beim THW Kiel III mit 30:24 durch und der TSV Ellerau behielt beim TSV Plön mit 28:27 die Oberhand.

Gruppe A
TuS Aumühle-Wohltorf II – TSV Altenholz II 27:40 (14:23)
Torschützen für TuS Aumühle-Wohltorf II:

Ben Hartig (9/1), Marco Kehrenberg und Justus Bein (je 4/1), Christoph Schulz-Eppers und Marvin Heydorn (je 3), Dominik Renner (2), Luca-Bennet Mattern und Tomek Carls (je 1)

- Anzeige -

TuS Lübeck 93 – MTV Dänischenhagen 27:27 (16:11)
Torschützen für den TuS Lübeck 93
:
Jetalong Khotsakit (6/3), Jonas Albeck (6), Jonathan Heldt (4), Andreas Jurgeleit, Joop Dölemeyer und Patrick Pohl (je 3), Alexander Ott (2)

Gruppe B
TSV Plön – TSV Ellerau 27:28 (12:14)
Torschützen für den TSV Ellerau:

Max Turkat (5/1), Tobias Hahn (5), Leon Baumgarten, Paul Westphalen, Marcel Gätgens und Marvin Koch (je 3), Lars Lüneberg (2), Marvin Tölle, Torben Sievers, Michel Averhoff und Tobias Dittmann (je 1)

THW Kiel III – VfL Bad Schwartau II 24:30 (11:14)
Torschützen für den VfL Bad Schwartau II:

Philipp Gebhardt und Mats Puchert (je 6), Kjell Schröder (4), Jesper Dannhauer und Tim Heinze (je 3), Niklas Konau, Constantin Brandes und Ole Seyfferth (je 2), Wayan Soltau und Yannic Steingrübner (je 1)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Alle Ergebnisse der Landesliga-Süd auf einen Blick

Gruppe A
TuS Aum.-Wohlt. IITSV Altenholz II27:40
TuS Lübeck 93MTV Dänischenh.27:27
Suchsdorfer SVPreetzer TSV19:28
Gruppe B
TSV PlönTSV Ellerau27:28
Lübecker TSKieler MTVverlegt
THW Kiel IIIVfL Bad Schwartau II24:30

Wann die nächsten Spiele stattfinden steht derzeit noch nicht fest, da der Handballverband Schleswig-Holstein (HVSH) bereits am Dienstag (27.10.) den Spielbetrieb vom 31. Oktober bis zunächst 22. November ausgesetzt.