Foto: liquimoly-hbl.de
Anzeige
Kanzlei Proff

Köln – Die Liqui Moly HBL hat am 9. September ihren Leitfaden für den Spiel- und Trainingsbetrieb und die Konzeption eines Leitfadens für die Wiederzulassung von Besuchern der Saison 2020/21 veröffentlicht. Beide Vorlagen dienen allen Clubs der Liqui Moly HBL und der 2. Handball-Bundesliga als Unterstützung bei der Erstellung eigener standortspezifischer Konzepte. Die Konzeption eines Leitfadens für die Wiederzulassung von Besuchern wurde durch ein interdisziplinäres Expertenteam erarbeitet.

Der Leitfaden für den Spiel- und Trainingsbetrieb wurde gemeinsam mit der Basketball-Bundesliga und unter Einbeziehung externer Experten sowie der Expertise aller Clubs der LIQUI MOLY HBL und 2. Handball-Bundesliga erarbeitet. Die Konzeption eines Leitfadens für die Wiederzulassung von Besuchern wurde durch ein interdisziplinäres Expertenteam erarbeitet. Die beiden Vorlagen beinhalten Aspekte, deren strikte Einhaltung die Grundvoraussetzung dafür schafft, um Handballspiele unter Einbeziehung von Zuschauerinnen und Zuschauern möglich zu machen.

- Anzeige -

Als Grundlage für die Erstellung dieser Leitfäden dienten höchste Sicherheits- und Gesundheitsstandards. Die Reglementierung der Anzahl von Zuschauerinnen und Zuschauern in den Arenen aller Bundesligisten hängt vom jeweiligen Infektionsaufkommen ab und unterliegt der Abstimmung zwischen den Clubs und den regional zuständigen Gesundheitsbehörden.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Auf der Webseite der Liqui Moly HBL sind die Vorlagen für jedermann einsehbar und zum Download verfügbar.

(liquimoly-hbl.de)

Bildquellen

  • HBL Logo 1200×800: liquimoly-hbl.de