Foto: kbi
Anzeige
Tierisch Schick

Lübeck – In der Landesliga-Süd der Männer hat der MTV Lübeck mit dem 26:25 (12:13)-Auswärtssieg bei der abstiegsbedrohten HSG Mönkeberg-Schönkirchen II weiter seine Chance auf die Meisterschaft erhalten. Während TuS Lübeck 93 gegen einen der Meisterschaftsanwärter SG WIFT Neumünster II mit 24:27 (14:16) unterlag, aber trotzdem den Abstand zum ersten Abstiegsplatz konstant hielt. Die Lübecker Turnerschaft verschaffte sich im Abstiegskampf durch das 37:28 (14:13) über den Lauenburger SV ein wenig Luft nach unten. Auch der SV Wahlstedt sendete ein Lebenszeichen im Kampf um den Klassenerhalt und schickte den Tabellenletzten Suchsdorfer SV mit 36:25 (21:13) nach Hause, was die Wahlstedter noch wieder hoffen lässt.

Die Frauen des VfL Bad Schwartau räumten mit dem 24:23 (13:9)-Erfolg über den Tabellenvierten SG Kiel-Nord die letzten Zweifel aus dem Weg, dass sie auch in der kommenden Saison in der Landesliga an den Start gehen. Gleiches gilt für den TuS Lübeck 93 nach dem 21:20 (12:13) über die SG WIFT Neumünster. Die SG Todesfelde/Leezen II robbte sich nach dem 26:21 (13:13) im Kreisderby über den SC Nahe 08 bis auf drei Punkte an die Gäste heran, die den ersten Nichtabstiegsplatz belegen. Weiterhin Vorletzter blieb die SG Glinde/Reinbek nach der 17:35 (9:16)-Auswärtsniederlage beim Tabellenführer HSG Holstein Kiel/Kronshagen II. Die rote Laterne leuchtet weiter bei der HSG 404, die beim TSV Wattenbek II mit 22:28 (12:15) unterlag und nun bereits neun Punkte Rückstand auf den ersten Nichtsabstiegsplatz aufweist.

Die Ergebnisse der Landesliga-Süd:
Männer

HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – MTV Lübeck 25:26 (13:12)
Lübecker Turnerschaft – Lauenburger SV 37:28 (14:13)
TuS Lübeck 93 – SG WIFT Neumünster II 24:27 (14:16)
TSV Plön – THW Kiel III 27:28 (16:16)
Kieler MTV – Preetzer TSV 23:26 (8:11)
SV Wahlstedt – Suchsdorfer SV 36:25 (21:13)

Frauen
SG Todesfelde/Leezen II – SC Nahe 08 26:21 (13:13)
TuS Lübeck 93 – SG WIFT Neumünster 21:20 (12:13)
VfL Bad Schwartau – SG Kiel-Nord 24:23 (13:9)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen II – SG Glinde/Reinbek 35:17 (16:9)
HSG Gettorf/Osdorf – HSG Holsteinische Schweiz 27:22 (15:12)
TSV Wattenbek II – HSG 404 28:22 (15:12)

So geht es weiter in der Landesliga-Süd:
Männer

HSG Kalkberg 06 – TSV Plön (Do., 5.3., 20 Uhr)
SG WIFT Neumünster II – Lübecker Turnerschaft (Sa., 7.3., 15.30 Uhr)
TSV Altenholz II – SV Wahlstedt (Sa., 7.3., 17 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – Preetzer TSV (Sa., 7.3., 17.30 Uhr)
MTV Lübeck – TuS Lübeck 93 (Sa., 7.3., 18 Uhr)
Lauenburger SV – TSV Plön (Sa., 7.3., 19 Uhr)
THW Kiel III – Kieler MTV (Sa., 7.3., 20 Uhr)
HSG Kalkberg 06 – Suchsdorfer SV (Sa., 7.3., 20 Uhr)

Frauen
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – SG WIFT Neumünster 17:14 (8:7)
SG WIFT Neumünster – HSG Gettorf/Osdorf (Sa., 7.3., 17.30 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – SC Nahe 08 (Sa., 7.3., 19.30 Uhr)
SV Henstedt-Ulzburg II – TSV Wattenbek II (So., 8.3., 15 Uhr)
SG Glinde/Reinbek – SG Todesfelde/Leezen II (So., 8.3., 15 Uhr)
SG Kiel-Nord – TuS Lübeck 93 (So., 8.3., 16 Uhr)
HSG Holsteinische Schweiz – HSG Holstein Kiel/Kronshagen II (So., 8.3., 16 Uhr)
HSG 404 – VfL Bad Schwartau (So., 8.3., 17 Uhr)

(kbi)

Anzeige