Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – In der Landesliga-Süd der Männer hat sich der MTV Lübeck beim TSV Altenholz II eine 23:29 (12:14)-Abfuhr eingehandelt, bleibt aber trotzdem weiter im Gespräch um die Spitzenplätze, da der Preetzer TSV sich ebenfalls einen Ausrutscher leistete. Hier leistete die Lübecker Turnerschaft beim 24:17 (12:5)-Sieg über Preetz Schützenhilfe und brachte sich selbst damit dem sicheren Mittelfeld näher. TuS Lübeck 93 unterlag dem THW Kiel III mit 22:32 (13:17), blieb aber im gesicherten Mittelfeld, wo auch der Lauenburger SV nach der Auswärtsniederlage bei der HSG Kalkberg 06 angesiedelt ist. Die HSG stellte mit dem Sieg – auf dem ersten Regelabstiegsplatz stehend – den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen her. Weiter auf einem Abstiegsplatz rangiert der SV Wahlstedt nach der neuerlichen 30:33 (15:16)-Heimniederlage gegen den alleinigen Tabellenführer SG WIFT Neumünster II.

Die Frauen des VfL Bad Schwartau hielten beim 27:19 (15:9)-Erfolg über den Tabellennachbarn HSG Holsteinische Schweiz beide Punkte fest und sicherten sich Platz 6. Einen Platz darüber rangiert der TuS Lübeck 93 nach dem 26:22 (12:13)-Erfolg über die SG Glinde/Reinbek, die dem ersten Abstiegsplatz bedenklich näher rückte. Der SC Nahe 08 unterlag bei der abstiegsgefährdeten HSG Gettorf/Osdorf mit 21:22 (11:10) und muss aufpassen, nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Dort steckt SG Todesfelde/Leezen II nach dem 25:40 (15:18)-Debakel beim Tabellenführer HSG Holstein Kiel/Kronshagen II. Die HSG 404 kehrte mit einer 23:31 (13:13)-Niederlage vom Tabellenzweiten zurück und trägt somit weiter die rote Laterne.

Die Ergebnisse der Landesliga-Süd:
Männer

HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – Suchsdorfer SV 27:26 (11:11)
TSV Altenholz II – MTV Lübeck 29:23 (14:12)
Lübecker Turnerschaft – Preetzer TSV 24:17 (12:5)
Kieler MTV – TSV Plön 31:27 (16:9)
TuS Lübeck 93 – THW Kiel III 22:32 (13:17)
SV Wahlstedt – SG WIFT Neumünster II 30:33 (15:16)
HSG Kalkberg 06 – Lauenburger SV 29:23 (13:9)

Frauen
TSV Wattenbek II – SG WIFT Neumünster 20:18 (8:10)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – HSG 404 31:23 (13:13)
VfL Bad Schwartau – HSG Holsteinische Schweiz 27:19 (15:9)
TuS Lübeck 93 – SG Glinde/Reinbek 26:22 (12:13)
HSG Gettorf/Osdorf – SC Nahe 08 22:21 (10:11)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen II – SG Todesfelde/Leezen II 40:25 (18:15)

So geht es weiter in der Landesliga-Süd:
Männer

MTV Lübeck – SV Wahlstedt (Sa., 15.2.; 18 Uhr)
Lauenburger SV – TuS Lübeck 93 (Sa., 15.2.; 19 Uhr)
THW Kiel III – Lübecker Turnerschaft (Sa., 15.2.; 20 Uhr)
SG WIFT Neumünster II – HSG Kalkberg 06 (Sa., 15.2.; 29 Uhr)
Kieler MTV – HSG Mönkeberg-Schönkirchen II (So., 16.2.; 17 Uhr)
Suchsdorfer SV – TSV Altenholz II (So., 16.2.; 17 Uhr)
Preetzer TSV – TSV Plön (So., 16.2.; 17 Uhr)

Frauen
SG WIFT Neumünster – VfL Bad Schwartau (Sa., 15.2.; 17.30 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – SG Todesfelde/Leezen II (Sa., 15.2.; 17.30 Uhr)
SG Kiel-Nord – TSV Wattenbek II (Sa., 15.2.; 18.25 Uhr)
HSG Holsteinische Schweiz – TuS Lübeck 93 (Sa., 15.2.; 20 Uhr)
SG Glinde/Reinbek – HSG Gettorf/Osdorf (So., 16.2.; 15 Uhr)
SC Nahe 08 – HSG Holstein Kiel/Kronshagen (So., 16.2.; 16.45 Uhr)
HSG 404 – SV Henstedt-Ulzburg II (So., 16.2.; 17 Uhr)

(kbi)

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei