MTV Lübeck professionalisiert Jugendbereich weiter

Robert Heinemann als Torwart- und Athletiktraining verpflichtet

Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Der MTV Lübeck hat mit Robert Heinemann einen Torwart- und Athletiktraining für die männliche C-, B- und A-Jugend verpflichtet, was den leistungsorientierten Jugendbereich stärken soll.

Jugendkoordinator Henning Ammen freut sich: „Mit der Neuschaffung dieses Postens wird unser Konzept noch ein Stück attraktiver und hilft ungemein, dass wir unsere Spieler individuell ausbilden, aber auch die Cheftrainer entlasten können.“

- Anzeige -

„Robert bringt in diesen Bereichen viel Expertise aus seiner eigenen Laufbahn mit“, berichtete Jugendwart Mathias Deppisch, der Heinemann überdies als Co-Trainer in seiner C-Jugend an seiner Seite hat.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Heinemann, der unter anderem für die Mecklenburger Stiere Schwerin in der 3. Liga als Torwart aktiv war, ist voller Vorfreude auf seinen neuen Verein: „Der MTV hat zahlreiche kompetente Trainer in seinen Reihen und viele Talente. Ich freue mich darauf, mich gemeinsam mit dem Verein weiterentwickeln zu können.“ Heinemann ist aus privaten Gründen nach Lübeck gezogen. Das Torwart- und Athletiktraining waren bereits Bestandteil des MTV-Konzepts und wird nun mit Unterstützung von Heinemann weiter professionalisiert.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.