MTV Lübeck setzt sich im Derby gegen ATSV Stockelsdorf durch

Tills Löwen festigen Platz 2 - Drei der vier Regelabsteiger stehen fest

Finn Manthe fordert die MTV-Abwehr
Foto: Mathias Stödter
Anzeige
Tierisch Schick

Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga (SHL) der Männer hat es am Wochenende drei Partien gegeben, wo es zum Lokalderby zwischen dem MTV Lübeck gegen den als Absteiger feststehenden ATSV Stockelsdorf deutlich zu Gunsten des MTV ausging. Die HSG Tills Löwen festigte seinen zweiten Platz mit einem Auswärtssieg bei der SG Oeversee/Jarplund-Weding.

SG Oeversee/Jarplund-Weding – HSG Tills Löwen 26:28 (15:15)
Torschützen für die HSG Tills Löwen

Felix Hirth (11/5), Robin Möller (4/1), Ingolf Gonschorek und Rene Gronek (je 4), Lukas Deelmann (2), Thorge Kobus, Morten Winkel und Thimo Steinfurth (je 1)

- Anzeige -

MTV Lübeck – ATSV Stockelsdorf 30:22 (16:9)

Nach nervösem Beginn übernahm der MTV Lübeck in der 7. Minute mit 3:1 die Führung, doch der ATSV Stockelsdorf schloss beim 3:4 (9.) noch einmal auf. Der Gastgeber kam immer besser ins Spiel und zog über 11:5 (20.) auf 16:9 zur Pause davon.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Auch in der zweiten Hälfte dominierte der MTV und hatte in der 34. Minute bereits zehn Tore beim 20:10 vorgelegt. Der ATSV vermochte diesen Abstand nicht wesentlich zu verringern, so behielt der Gastgeber am Ende mit 30:22 die Oberhand.
Torschützen für den MTV Lübeck

M. N. (6), Hendrik Bentfeld und Tim Latendorf (je 5), Dennis Tretow (4/2), Fabian Peeck, Raul Antonio Rodrigues Cardenas, Christopher Lau und Daniel Baasch (je 2), Ole Jansen und Philipp Henrich (je 1)
Torschützen für den ATSV Stockelsdorf
Robin Westphal (8/2), Jesse Reinke (4/2), Finn Manthe (4), Tim Rowedder (3), Niklas Hagen (2), Marvin Wolff (1)

Drei der vier Regelabsteiger stehen mit SG WIFT Neumünster II, ATSV Stockelsdorf und HSG Holsteinische Schweiz bereits fest.

Die Begegnungen und die aktuelle Tabelle

SG WIFT Neumünster IIHSG Horst/Kiebitzreihe33:34
SG Oeversee/Jarpl.-WedingHSG Tills Löwen 0826:28
MTV LübeckATSV Stockelsdorf30:22
1MTV Herzhorn27:3428:33593
2HSG Tills Löwen 0821:9421:39526
3HSG Horst/Kiebitzreihe19:11437:42611
4MTV Lübeck17:13402:38220
5SG Oeversee/Jarpl.-Weding14:10335:339-4
6TSV Hürup II11:13318:322-4
7HSG Holsteinische Schweiz9:19384:390-6
8ATSV Stockelsdorf6:22343:380-37
9SG WIFT Neumünster II2:26331:430-99

Bildquellen

  • Finn Manthe ATSV: Mathias Stödter
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.