Lübeck – In der Landesliga-Süd der Männer hat sich der MTV Lübeck gegen den Suchsdorfer SV mit 35:26 (18:14) durchgesetzt und blieb im Dreikampf um die Meisterschaft im Rennen. Der Lauenburger SV machte beim 27:19 (16:12) mit dem Tabellenvorletzten SV Wahlstedt kurzen Prozess und behauptete sich weiter im sicheren Mittelfeld, während die Wahlstedter weiter Vorletzter blieben. Ebenfalls im gesicherten Mittelfeld unterlag TuS Lübeck 93 mit 19:26 (13:14) beim Tabellenzweiten Preetzer TSV. Einen Platz hinter TuS 93 rangiert die Lübecker Turnerschaft nach dem 30:26 (15:14)-Erfolg beim Kieler MTV und verschaffte sich etwas Luft zum ersten Regelabstiegsplatz. Diesen nimmt die HSG Kalkberg 06 nach der torreichen 32:43 (14:24)-Niederlage bei der dritten Mannschaft des THW Kiel ein.

In der Frauenstaffel gab es nur vier Begegnungen, wo der Tabellenletzte HSG 404 sich einen Punkt durch das 27:27 (12:12) beim Vierten SG Kiel-Nord erkämpfte und sich im Abstiegskampf zurück meldete. Auch der Vorletzte SG Glinde/Reinbek sendete mit dem 21:18 (9:11) über den VfL Bad Schwartau ein Lebenszeichen im Kampf um den Klassenerhalt, während der VfL weiter in Mittelfeld platziert ist. Die abstiegsbedrohte SG Todesfelde/Leezen II unterlag zu Hause dem Tabellenzwölften HSG Gettorf/Osdorf mit 20:28 (11:13) und hat jetzt nur noch einen Punkt vor der HSG auf dem ersten Abstiegsplatz. Einen Zähler vor der SG To/Lee II rangiert derzeit die zweite Mannschaft des SV Henstedt-Ulzburg, die sich mit 21:34 (10:16) beim Tabellenfünften SG WIFT Neumünster geschlagen gab.

Die Ergebnisse der Landesliga-Süd:
Männer

SG WIFT Neumünster II – TSV Altenholz II 27:25 (15:12)
MTV Lübeck – Suchsdorfer SV 35:26 (18:14)
Lauenburger SV – SV Wahlstedt 27:19 (16:12)
THW Kiel III – HSG Kalkberg 06 43:32 (24:14)
TSV Plön – HSG Mönkeberg-Schönkirchen II 33:27 (18:14)
Kieler MTV – Lübecker Turnerschaft 26:30 (14:15)
Preetzer TSV – TuS Lübeck 93 26:19 (14:13)

Frauen
SG Todesfelde/Leezen II – HSG Gettorf/Osdorf 20:28 (11:13)
SG Kiel-Nord – HSG 404 27:27 (12:12)
SG WIFT Neumünster – SV Henstedt-Ulzburg II 34:21 (16:10)
SG Glinde/Reinbek – VfL Bad Schwartau 21:18 (9:11)

So geht es weiter in der Landesliga-Süd:
Männer

HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – Suchsdorfer SV (Sa., 8.2.; 17.30 Uhr)
TSV Altenholz II – MTV Lübeck (Sa., 8.2.; 19 Uhr)
Lübecker Turnerschaft – Preetzer TSV (Sa., 8.2.; 19 Uhr)
Kieler MTV – TSV Plön (So., 9.2.; 16 Uhr)
TuS Lübeck 93 – THW Kiel III (So., 9.2.; 17 Uhr)
SV Wahlstedt – SG WIFT Neumünster II (So., 9.2.; 17 Uhr)
HSG Kalkberg 06 – Lauenburger SV (So., 9.2.; 18 Uhr)

Frauen
TSV Wattenbek II – SG WIFT Neumünster (Sa., 8.2.; 16 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – HSG 404 (Sa., 8.2.; 19.30 Uhr)
VfL Bad Schwartau – HSG Holsteinische Schweiz (Sa., 8.2.; 19.30 Uhr)
TuS Lübeck 93 – SG Glinde/Reinbek (So., 9.2.; 15 Uhr)
HSG Gettorf/Osdorf – SC Nahe 08 (So., 9.2.; 15.15 Uhr)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen – SG Todesfelde/Leezen II (So., 9.2.; 18 Uhr)

(kbi)