Foto: kbi
Anzeige
Tierisch Schick

Lübeck – In der Landesliga-Süd der Männer hat der MTV Lübeck mit seinem 26:20 (14:9)-Erfolg über den SV Wahlstedt seine Chance ganz oben mitzumischen gewahrt, während der SV Wahlstedt weiter den vorletzten Tabellenplatz einnimmt. Unterstützung bekam der MTV durch die Punkteteilung der SG WIFT Neumünster II und der HSG Kalkberg 06 beim 23:23 (10:11), so rückte das Spitzentrio wieder enge zusammen. Auch der HSG Kalkberg 06 stand der Punkt gut zu Gesicht, da sie das rettende Ufer noch erreichen wollen. Der Lauenburger SV überrannte TuS Lübeck 93 mit 34:22 (16:9) und steht nun einen Platz über TuS 93 im Mittelfeld. Nach dem 31:34 (13:16) beim Tabellenfünften THW Kiel III blieb die Lübecker Turnerschaft weiter in der abstiegsgefährdeten Zone.

Die Frauen des VfL Bad Schwartau setzten sich nach dem am Ende noch knappen 23:22 (16:8)-Erfolg bei der SG WIFT Neumünster im oberen Tabellendrittel fest. Das Mittelfeld-Duell gewann die HSG Holsteinische Schweiz mit 26:22 (8:14) gegen den TuS Lübeck 93 und der SC Nahe 08 unterlag vor heimischer Kulisse der HSG Holstein Kiel/Kronshagen mit 24:39 (10:23), was weiterhin einen Platz in der abstiegsbedrohten Zone bedeutete. Nach dem 27:26 (12:12) beim Tabellenletzten HSG 404 schloss der SV Henstedt-Ulzburg II nach Punkten zum SC Nahe auf. Auf dem ersten Abstiegsplatz steht weiterhin die SG Todesfelde/Leezen II nach der 18:31 (10:12)-Niederlage beim Tabellenzweiten HSG Mönkeberg-Schönkirchen II. Auf Platz 13 und dem zweiten Abstiegsplatz steht die SG Glinde/Reinbek durch die 23:31 (12:13)-Heimschlappe gegen den Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt HSG Gettorf/Osdorf.

Die Ergebnisse der Landesliga-Süd:
Männer

MTV Lübeck – SV Wahlstedt 26:20 (14:9)
Lauenburger SV – TuS Lübeck 93 34:22 (16:9)
THW Kiel III – Lübecker Turnerschaft 34:31 (16:13)
SG WIFT Neumünster II – HSG Kalkberg 06 23:23 (10:11)
Kieler MTV – HSG Mönkeberg-Schönkirchen II 27:31 (15:14)
Preetzer TSV – TSV Plön 23:17 (11:8)

Frauen
SG WIFT Neumünster – VfL Bad Schwartau 22:23 (8:16)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen II – SG Todesfelde/Leezen II 31:18 (12:10)
SG Kiel-Nord – TSV Wattenbek II 28:24 (13:12)
HSG Holsteinische Schweiz – TuS Lübeck 93 26:22 (8:14)
SG Glinde/Reinbek – HSG Gettorf/Osdorf 23:31 (12:13)
SC Nahe 08 – HSG Holstein Kiel/Kronshagen 24:39 (10:23)
HSG 404 – SV Henstedt-Ulzburg II 26:27 (12:12)

So geht es weiter in der Landesliga-Süd:
Männer

MTV Lübeck – TSV Plön (Sa., 22.2.; 18 Uhr)
Kieler MTV – HSG Kalkberg 06 (So., 23.2.; 17 Uhr)
SV Wahlstedt – THW Kiel III (So., 23.2.; 17 Uhr)

Frauen
HSG Holsteinische Schweiz – TSV Wattenbek II 21:21 (10:12)
SV Henstedt-Ulzburg II – SG Kiel-Nord (So., 23.2.; 11.30 Uhr)
SC Nahe 08 – TuS Lübeck 93 (So., 23.2.; 16 Uhr)
HSG 404 – SG WIFT Neumünster (So., 23.2.; 16 Uhr)

(kbi)

Anzeige