Nach vorzeitigem Klassenerhalt folgt bei Stodo die Kür

Neuntes Spiel ohne Niederlage wird angepeilt

Foto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
OH-Aktuell

Stockelsdorf – In der Abstiegsrunde der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein (OL HH/SH) hat der Tabellenführer und bereits gesicherte ATSV Stockelsdorf beim Sechsten, der abstiegsbedrohten SG Altona, anzutreten. Hier soll der Hinspielerfolg wiederholt werden, um dem Gruppensieg einen großen Schritt näher zu kommen.

SG Altona – ATSV Stockelsdorf (Sonntag, den 5.5. um 16 Uhr)
Nachdem am vergangenen Wochenende der vorzeitige Klassenerhalt gesichert wurde, heißt es für das Team Stodo die Saison mit der Kür zu beenden und auch im neunten Spiel in Folge ungeschlagen zu bleiben. In der Vorrunde und der Hinrunde gab es jeweils einen Sieg der Stockelsdorferinnen und dieses soll in Hamburg wiederholt werden.

Steigt der FC St. Pauli am kommenden Freitag im Volksparkstadion des Hamburger SV auf?

Anzeige
  • Ja (68%, 293 Votes)
  • Nein (25%, 109 Votes)
  • Ist mir egal (4%, 18 Votes)
  • Weiß ich nicht (2%, 9 Votes)

Total Voters: 429

Wird geladen ... Wird geladen ...

Alle Spiele im Überblick

4.5.24, 16:30HC Treia/JübekPreetzer TSV
4.5.24, 17:15Slesvig IFFC St. Pauli
5.5.24, 16:00SG AltonaATSV Stockelsd
5.5.24, 16:00SG HH-NordHSG FONA
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -