Anzeige
Kanzlei Proff

Sülfeld – In der Schleswig-Holstein-Liga (SH-Liga) hat das Warten auf die Feuertaufe für die neue Saison – nach der Corona-Unterbrechung – ein Ende. Der Kreishandballverband Segeberg (KHV-SE) ist bei den Frauen nur mit dem SV Sülfeld vertreten, die Männer stellen keinen Teilnehmer. Die SH-Liga der Frauen spielt nach dem altbewährten Modus mit einer Hin- und Rückrunde, nach deren Abschluss der Meister und die Absteiger feststehen.

Frauen
ATSV Stockelsdorf II – SV Sülfeld (Sonntag, 15 Uhr, Stockelsdorf, GSH Rensefelder Weg)
Gleich am ersten Spieltag hat der Spielplan das Nachbarschafts-Duell zwischen dem letztjährigen Tabellensechsten ATSV Stockelsdorf II und dem Fünften SV Sülfeld im Programm.

Das Trainerteam des SV Sülfeld Florian Naumann/Markus Hallerbach fiebert genauso wie die Mannschaft – trotz aller Widrigkeiten im Umfeld – nach guten Ergebnissen aus der Vorbereitung der Feuertaufe gegen den ATSV Stockelsdorf II entgegen. „Am Wochenende steht bereits eine große Herausforderung mit Stockelsdorf vor der Tür, die sich in der vergangenen Saison zur Rückrunde deutlich gesteigert hatten“, schaut Naumann auf das erste Punktspiel. „Dieses Spiel wird ein Gradmesser für uns, ob wir unsere guten Leistungen der Vorbereitung wieder konstant auf die Platte bringen können.“ Zum Saisonstart fehlen Alisa Walterhöfer (Mutterfreuden) und Lisa Johannsen (beruflich), doch wollen die Sülfelderinnen sofort in die Vollen gehen und die Tormaschine anwerfen, um den ersten Sieg einzufahren.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick

Frauen
26.09.202016.30Lauenburger SVHSG Tarp/Wand.
26.09.202016.45TSV LindewittSG Dithma. Süd
26.09.202016.45HSG Schü/We/ReHSG Mönk-Schön. II
26.09.202017.00HC Treia/JübekSuchsdorfer SV
27.09.202015.00ATSV Stockelsdorf IISV Sülfeld
Männer
Gruppe A  
26.09.202018.00TSV SieverstedtATSV Stockelsdorf
Gruppe B 
26.09.202017.00TSV Hürup IIHSG Horst/Kiebitzreihe
26.09.202018.00Bredstedter TSVHSG Holst.-Schweiz
Gruppe C 
26.09.202017.15HSG SZOWWSG Oevers./Jarpl.-W.
26.09.202017.30TuS Aum.-WohltorfMTV Herzhorn