Perfekter Saisonstart der „Frogs-Ladies“ – Fünf Spiele und fünf Siege

Todesfelde/Leezen unterliegt Bundesligareserve unglücklich

Katharina Rahn vom SVHU ist ihren Gegenspielerinnen entwischt
Foto: Lobeca/Ralf Homburg
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Am 5. Spieltag der 3. Liga in der Staffel Nord-Ost der Frauen hat der SV Henstedt-Ulzburg die Auswärtshürde HSG Mönkeberg/Schönkirchen mit einem 36:29-Erfolg genommen und den fünften Sieg im fünften Spiel eingefahren. Die SG Todesfelde/Leezen unterlag in heimischer Halle in einem Spiel mit wechselnden Führungen am Ende knapp mit 29:30 der Bundesligareserve des Buxterhuder SV.

HSG Mönkeberg/Schönkirchen – SV Henstedt-Ulzburg 29:36 (12:19)
Der Spitzenreiter tat sich in der Anfangsphase etwas schwer, zeigte sich in der Defensive zu passiv und im Angriff produzierte er Fehlversuche, so hieß es in der 7. Minute 3:3. Nach einer Temposteigerung und drei Treffern in Folge zum 6:3 (9.) lief es runder beim SV Henstedt-Ulzburg, der auf 12:6 (17.) davonzog, weil das Tempo hochgehalten wurde. In die Kabinen ging es mit einer 19:12-Führung. Nach Wiederbeginn schien die Mannschaft von Trainer Christian Gosch noch mit den Gedanken in der Pause zu sein, die HSG Mönkeberg/Schönkirchen nutzte diesen Umstand zu einem 4:0-Lauf und verkürzte auf 16:19 nach gut vier Minuten, was Trainer Gosch die Auszeit nehmen ließ. Die Worte fanden die Empfängerinnen, die ihrerseits mit einem 5:0-Lauf das Ergebnis wieder in die alte Bahn brachten, dass es in der 40. Minute vorentscheidend 24:16 hieß. Jetzt waren die „Frogs-Ladies“ wieder in der Spur und kontrollierten das Spiel sicher und nahmen mit dem 36:29 einen sicheren Sieg mit auf die Heimreise.

- Anzeige -

„In der zweiten Halbzeit waren noch zu viele Fehler im Spiel – hinten wie auch vorne. Erfreulich die drei Linksaußen, die gemeinsam 14 Treffer bei 16 Versuchen zum Erfolg beitrugen“, zog Trainer Christian Gosch Bilanz. „Es war ein deutlicher Sieg, der aber hätte höher ausfallen können. Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel ist es aber ein starker Saisonstart.“

Torschützen für den SV Henstedt-Ulzburg
Lina Röttger, Karina Mader und Annika Jordt (je 6), Kristin Rakowski und Katharina Rahn (je 5), Lisa Prante (3), Caroline Rodewald und Carina Wulff (je 2), Emilie Wolf (1)

SG Todesfelde/Leezen – Buxtehuder SV II 29:30 (12:14)
Franziska Haupt, die Haupttorschützin der SG Todesfelde/Leezen, eröffnete mit dem 1:0 nach 55 Sekunden das Spiel auf Augenhöhe. Bis zum 9:9 in der 21. Minute wechselte die Führung häufiger und die Gastgeberinnen nahmen ihre erste Auszeit. Doch die zweite Mannschaft des Buxtehuder SV fand besser ins Spiel, übernahm die Führung und ging mit einem14:12 in die Kabine.
Bis zur 33. Minute hielt der Zwei-Tore-Vorsprung der Gäste beim 17:15, bevor ToLee einen Zwischenspurt mit drei Treffern in Folge hinlegte und aus dem Rückstand ein 18:17 durch Haupt machte. Nun war das Momentum auf Seiten der Gastgeberinnen, was beim 21:20 (41.) die Auszeit der Buxtehuderinnen zur Folge hatte, die anschließend ihrerseits einen 3:0-Lauf hinlegten. Buxtehude baute den Vorsprung auf drei Tore aus, der beim 30:27 (57.) noch Bestand hatte. Der Endspurt der SG Todesfelde/Leezen kam zu spät, er bewirkte nur noch einer Ergebniskosmetik 26 Sekunden vor Ultimo auf 29:30.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Janina Kardel für ToLee beim Torwurf
Foto: Lobeca/Wolf Gebhardt

Torschützen für die SG Todesfelde/Leezen
Franziska Haupt (10), Janne Hübner (5), Nina Eggeling (3/1), Janina Kardel (3), Anna Lena Grell (2/1), Katharina Naleschinski und Anni Knutzen (je 2), Linda Räihä und Yonna Thissen (je 1)

Alle Spiele der 3. Liga Staffel Nord-Ost

Buxtehuder SV IITSV Wattenbek30:34
HSG Mönkeb./Schönk.SV Henstedt-Ulzburg29:36
SV Grün-Weiß SchwerinVfL von 1850 Stade23:27
Frankfurter HandballclubMTV Heide44:14
SG Todesfelde/LeezenBuxtehuder SV II29:30

Die aktuelle Tabelle

1SV Henstedt-Ulzburg10:0161:11447
2Frankfurter Handballclub8:2133:10330
3Rostocker Handball Club6:091:7417
4Pfeffersport Berlin6:2105:8916
5Buxtehuder SV II6:4154:13321
6VfL von 1850 Stade6:4135:146-11
7TSV Wattenbek4:290:855
8SG Todesfelde/Leezen4:6136:12511
9SV Grün-Weiß Schwerin2:8123:128-5
10HSG Mönkeberg/Schönkirchen2:8143:178-35
11Berliner TSC0:888:116-28
12MTV Heide0:10114182-68

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.