Reinfeld baut auf Nachwuchskräfte und Eigengewächse

Acht des 22er-Kaders stammen aus der A-Jugend

Anzeige
Kanzlei Proff

Reinfeld – Nachdem die vergangene Saison 2020/21 für die Mannschaft von Trainer Detfred Dörling nach der derben 15:41-Heimschlappe gegen HL Buchholz 08-Rosengarten II bereits beendet war, startet der SV Preußen Reinfeld am 12. September um 17 Uhr in die neue Saison mit der Auswärtsbegegnung bei der HSG Holstein Kiel/Kronshagen.

Dabei stehen Trainer Dörling insgesamt 22 Spielerinnen zur Verfügung, von denen allerdings neun Neue sind – davon acht A-Jugendspielerinnen – die integriert werden müssen. Alleine fünf stammen aus dem eigenen Nachwuchs. Dieses bedeutete viel Arbeit in der Vorbereitung, die sehr intensiv ausfiel, ums zum Saisonstart nicht sofort wieder ins Hintertreffen zu geraten.

- Anzeige -

Ein zahlreich besetzter Oberliga-Kader

Mit Annika Rahf und Katharina Buschmann stehen für die Oberligasaison zwei Torhüterinnen im Kader.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Den Weg nach Reinfeld fand vom HV Lüneburg die Rückraumspielerin Katharina Krewitz, die sowohl auf Links wie in der Mitte eingesetzt werden kann und sich diese Position mit Laura Hirth teilt. Mit Lina Tonding, Sarah Diekert und Fiona Schermer aus der eigenen A-Jugend kann Dörling auf der Mittelposition aus dem Vollen schöpfen. Auf Rückraum-Links stehen Rika Tonding und Julia Schwöbken (aus der eigenen A-Jugend) Gewehr bei Fuß. Auf der rechten Rückraum-Position stehen mit Eileen Kobus, Laura Belling und Linda Müller drei Spielerinnen im Kader, wovon die beiden letzten aus der A-Jugend des TSV Bargteheide und des AMTV Hamburg nach Reinfeld wechselten. Hier ist auch Laura Beth einsetzbar, deren Stärke aber die linke Außenbahn ist.

Neben Beth starten Svea Schüller und aus der A-Jugend kommend Bente Trepping auf Links-Außen durch. Auf der rechten Außenbahn sollen Sabrina Wiencke und Yonna Thissen dem Gegner das Leben schwer machen. Auf der Kreis-Position schöpft Dörling mit fünf Spielerinnen richtig aus dem Vollen, allerdings kamen drei davon erst aus der A-Jugend zum Damenteam hinzu. Dieses sind Anita Arntzen, Kerstin Albrecht, Louisa Riechelmann und Taina Schermer (beide eigene A-Jugend) sowie Helena Vogler (A-Jugend VfL Bad Schwartau).

Bildquellen

  • Reinfeld_5385 kbi: kbi
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.