Reinfeld peilt den Klassenerhalt an – Start mit zwei Heimspielen

Anzeige
Kanzlei Proff

Reinfeld – In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein (OL-HH/SH) hat die Mannschaft des SV Preußen Reinfeld zu Beginn gleich zwei Heimspiele, das erste am 11. Dezember gegen den HT Norderstedt und die Woche darauf gegen Slesvig IF. Zum Abschluss der Abstiegsrunde reisen die Reinfelderinnen am 8. Mai 2022 zur SG Altona.

Gleich in der ersten Begegnung kommt es zum Wiedersehen mit der HT Norderstedt, wo es in der Vorrunde eine bittere 23:31-Niederlage gab, somit hat die Mannschaft von Trainer Detfred Dörling eine alte Rechnung offen, die beglichen werden soll.

- Anzeige -

Nach insgesamt 14 Spielen stehen anschließend die vier Regelabsteiger und gegebenenfalls weitere Zwangsabsteiger durch die gleitende Skale fest. Dieses wäre der Fall, wenn nach der Aufnahme der Aufsteiger aus der SH-Liga und HH-Liga mehr als 14 Mannschaften in der OL-HH/SH wären, was eintreten kann, wenn mehr als ein Absteiger aus der 3. Liga aufgenommen werden muss. Dazu will Reinfeld nicht gehören und ordentlich Gas geben, um so schnell wie möglich in sichere Gefilde zu gelangen.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Alle Spiele SV Preußen Reinfeld auf einen Blick

11.12.202116.00SV Preußen ReinfeldHT Norderstedt
18.12.202118.00SV Preußen ReinfeldSlesvig IF
16.01.202216.00AMTV HamburgSV Preußen Reinfeld
22.01.202219.00SV Preußen ReinfeldHSG Bergedorf/VM
05.02.202218.00Slesvig IFSV Preußen Reinfeld
12.02.202218.00SV Preußen ReinfeldSG Altona
20.02.202215.00Ahrensburger TSVSV Preußen Reinfeld
26.02.202216.00HT NorderstedtSV Preußen Reinfeld
26.03.202218.00SV Preußen ReinfeldAMTV Hamburg
03.04.202214.00HSG Bergedorf/VMSV Preußen Reinfeld
10.04.202215.00Bredstedter TSVSV Preußen Reinfeld
23.04.202218.00SV Preußen ReinfeldAhrensburger TSV
30.04.202218.00SV Preußen ReinfeldBredstedter TSV
08.05.202215.00SG AltonaSV Preußen Reinfeld

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.