Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Reinfeld – Da die Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein (OL-HH/SH) in der Vorrunden-Gruppe A neun gegenüber der Gruppe B acht Mannschaften aufweist, hat sich der Saisonstart hier um eine Woche vorverschoben. Das bedeutet, dass der SV Preußen Reinfeld bereits morgen (17.10.) um 18 Uhr vor heimischer Kulisse gegen den letztjährigen Meister HL Buchholz 08-Rosengarten II antritt.

SV Preußen Reinfeld – HL Buchholz 08-Rosengarten II (Sonnabend, 18 Uhr, Reinfeld, Joachim-Mähl-Schule)
Der SV Preußen Reinfeld ist gleich am ersten Spieltag der Vorrunde stark gefordert, kommt doch der letztjährige Meister HL Buchholz 08-Rosengarten II in die Joachim-Mähl-Schule, um seine Visitenkarte abzugeben. Da heißt gleich: Nicht kleckern sondern klotzen, will die Mannschaft des Trainergespanns Detfred Dörling/Christian Neubauer nicht gleich wieder mit dem Rücken an der Wand stehen, um unter die ersten vier Team in der Endabrechnung zu kommen. Dieses ist notwendig, soll nicht der Weg in die Abstiegsrunde führen.

In der durch Corona vorzeitig abgebrochenen vergangenen Saison gab es nur ein Aufeinandertreffen beider Mannschaften, da das Rückspiel dem Saisonabbruch zum Opfer fiel. In der Partie hatte Rosengarten zu Hause mit 27:24 die Nase vorn, somit verspricht das erste Saisonspiel nach der langen Pause von Beginn an Spannung.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick

Gruppe A
17.10.202018.00Bredstedter TSVHSG HKiel/Kronsh.
17.10.202018.00SG To/LeeAMTV Hamburg
17.10.202018.00SV Pr. ReinfeldHL Buchh.-Roseng. II
18.10.202016.00TSV EllerbekSlesvig IF

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments