Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Reinfeld – Der SV Preußen Reinfeld hat in der Vorrunden-Gruppe A der Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein (OL-HH/SH) am Sonntag (25.10.) um 16 Uhr das erste Auswärtsspiel beim AMTV Hamburg auf dem Programm. Für beide Mannschaften setzte es im ersten Spiel der neuen Saison eine bittere Niederlage, somit stehen sich zwei Verlierer des ersten Spieltages gegenüber.

AMTV Hamburg – SV Preußen Reinfeld (Sonntag, 16 Uhr, Hamburg, Scharbeutzer Straße)
Nachdem sich der SV Preußen Reinfeld im ersten Saisonspiel eine deftige 15:41-Heimniederlage gegen den Top-Favoriten HL Buchholz 08-Rosengarten II abholte, will die Mannschaft von Trainer Detfred Dörling beim AMTV beweisen, dass dieses ein Ausrutscher war. Aber auch der Gastgeber will unbedingt seine Auftaktniederlage vergessen machen und die beiden Punkte festhalten.

- Anzeige -

Somit ist für Spannung gesorgt, zumal in der Sporthalle an der Scharbeutzer Straße ein absolutes Haftmittelverbot besteht. Auch sind die Erinnerungen an die letzte Saison nicht gerade rosig, gingen doch beide Spiele für die Reinfelderinnen verloren. Im Heimspiel unterlag der SV zwar nur knapp mit 22:23, doch in Hamburg gab es eine deutliche 23:34-Abfuhr. Um die Punkte aus Hamburg zu entführen, muss alles von Anfang an passen, sowohl in der Hintermannschaft wie auch im Vorwärtsgang.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Alle OL-Spiele der Gruppe A auf einen Blick

Gruppe A
25.10.202014.00HT NorderstedtBredstedter TSV
25.10.202016.00HSG HKiel/Kronsh.SG To/Lee
25.10.202016.00AMTV HamburgSV Pr. Reinfeld
25.10.202016.00HL Buchh.-Roseng. IITSV Ellerbek

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.