Rekord-Weltmeister startet mit Sieg gegen Vize-Weltmeister

Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Die 27. Männer-Handball-Weltmeisterschaft 2021 (WM 2021) in Ägypten wurde am Mittwoch (13.1.) mit dem Eröffnungsspiel in der Gruppe G zwischen Gastgeber Ägypten und Chile mit einem deutlichen 35:29 für den Gastgeber gestartet. Kurz vor dem WM-Start sagten in der Gruppe E die USA und in der Gastgebergruppe Tschechien wegen eines Corona-Ausbruchs in den Mannschaften ab. Für die USA rückte die Schweiz und für Tschechien Nordmazedonien kurzfristig nach. Der erste Spieltag in den Gruppen E bis H wurde gestern mit den restlichen sieben Begegnungen abgeschlossen, wobei es in der Gruppe E gleich zwischen Norwegen und Frankreich zum Aufeinandertreffen zweier Favoriten auf den Titel kam, in dem Rekord-Weltmeister Frankreich mit 28:24 (13:13) die Nase vorne behielt.

Alle Ergebnisse mit Tabellen der Gruppen E bis H

Gruppe E

- Anzeige -
ÖsterreichSchweiz25:28
NorwegenFrankreich24:28
1Frankreich2:028:244
2Schweiz2:028:253
3Österreich0:225:28-3
4Norwegen0:224:28-4

Gruppe F

AlgerienMarokko24:23
PortugalIsland25:23
1Portugal2:025:232
2Algerien2:024:231
3Marokko0:223:24-1
4Island0:223:25-2

Gruppe G

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
ÄgyptenChile35:29
SchwedenNordmazedonien32:20
1Schweden2:032:2012
2Ägypten2:035:296
3Chile0:229:35-6
4Nordmazedonien0:220:32-12

Gruppe H

WeißrusslandRussland32:32
SlowenienSüdkorea51:29
1Slowenien2:051:2922
2Weißrussland1:132:320
3Russland1:132:320
4Südkorea0:229:51-22

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.