Bundestrainer Alfred Gislason blickt zuversichtlich nach Tokio
Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Dortmund – Der Deutsche Handballbund informiert, dass der Handball-Weltverband IHF in enger Abstimmung mit Rechtehalter SPORTFIVE den Spielplan des Olympia-Qualifikationsturniers in Berlin bekanntgegeben hat.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft eröffnet das Programm in der Berliner Max-Schmeling-Halle am Freitag (12.3.) um 15.15 Uhr gegen den Weltmeisterschaftszweiten Schweden. Die Partie wird live in der ARD übertragen. In den weiteren Spielen trifft das Team von Bundestrainer Alfred Gislason am Sonnabend (13.3) um 15.35 Uhr auf den Vierten der Europameisterschaft Slowenien und auf den Afrikavertreter Algerien am Sonntag (14.3.) um 15.45 Uhr. Das ZDF wird diese Partien live übertragen.

- Anzeige -

Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die Olympischen Spiele, die vom 23. Juli bis zum 8. August in Tokio stattfinden.

Der gesamte Spielplan in der Übersicht

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Freitag, 12. März:
15.15 Uhr: Deutschland – Schweden (ARD)
17.45 Uhr: Slowenien – Algerien
Sonnabend, 13. März:
15.35 Uhr: Deutschland – Slowenien (ZDF)
18.00 Uhr: Schweden – Algerien
Sonntag, 14. März:
15.45 Uhr: Algerien – Deutschland (ZDF)
18.15 Uhr: Schweden – Slowenien

(PM-DHB)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.