Spitzenreiter Barmbek zu Gast beim Dritten Ellerbek – Beide mit zwei Minuspunkten belastet

HSV Hamburg will als Aufsteiger den Kontakt zur Spitze festigen

Foto: Lobeca/Ralf Homburg
Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein hat der Spitzenreiter HG Hamburg-Barmbek im Spitzenspiel der Liga beim TSV Ellerbek seine Visitenkarte abzugeben und will mit einem Sieg die Führung verteidigen. Die Bundesligareserve des Handball Sport Verein Hamburg empfängt als Vierter den Sechsten, die HSG Marne/Brunsbüttel, nur der Sieger hält weiterhin den Kontakt zum Spitzentrio.

TSV Ellerbek – HG Hamburg-Barmbek (Sonnabend, den 19.11. um 18.30 Uhr)
Im Spitzenspiel treffen die beiden Mannschaften aufeinander, die jeweils zwei Verlustpunkte ausweisen, wobei die HG als Spitzenreiter bereits ein Spiel mehr absolvierte. Für beide Teams steht viel auf dem Spiel, somit können sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen, wo um jeden Zentimeter Halle gekämpft wird.

- Anzeige -

Handball Sport Verein Hamburg II – HSG Marne/Brunsbüttel (Sonntag, den 20.11. um 17 Uhr)

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Alle Spiele auf einen Blick

18.11.202220.00SG Flensburg-Handewitt IITSV Hürup
18.11.202220.30HSG Eider HardeHSG Tarp/Wanderup44:29
19.11.202218.30TSV EllerbekHG Hamburg-Barmbek
19.11.202220.00FC St. PauliHSG Schü/We/Rd
20.11.202215.00THW Kiel IITSV Sieverstedt
20.11.202216.00AMTV HamburgTSV Kronshagen
20.11.202217.00HSV Hamburg IIHSG Marne/Brunsbüttel

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.