Stark dezimierter MTV Lübeck beißt sich in Hamburg durch

MTV weiter auf Erfolgskurs - Nun wartet nach Ostern das Gipfeltreffen

Nach 60 harten Minuten durfte der MTV Lübeck jubeln
Foto: Heiko Klemann

Lübeck – In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein (OL HH/SH) hat der MTV Lübeck seine Auswärtsbegegnung beim AMTV Hamburg in einem hart umkämpften Match am Ende auf der Habenseite verbucht und Platz 2 gefestigt. Damit blieben sowohl DHK Flensborg wie auch der MTV das Spitzenduo mit jeweils sieben Verlustpunkte, bevor es nach der Osterpause zum Gipfeltreffen der beiden in Lübeck kommt.

AMTV Hamburg – MTV Lübeck 32:33 (15:16)
In einem bis in die Schlussphase spannendem Spiel gelang es dem MTV Lübeck mit der Schlusssirene durch Markus Hansen den Siegtreffer zu markieren und zwei wichtige Punkt im Kampf um die Oberligakrone mit nach Lübeck zu nehmen. Weiterhin reiste die Mannschaft um das Trainergespann Mirko Baltic und Thomas Steinkrauß mit vier A-Jugendspielern (Fabian Hübner, Ivan Kurchev, Adrian Heuer und Niclas Janßen) an, da der Kader sich derzeit durch Verletzungen sehr ausgedünnt präsentierte. Aber alles der Reihe nach.
Den Auftakt machte Fynn Ranke mit zwei Toren bei einem Gegentreffer zur 2:1-Führung in der 2. Minute. Im Anschluss geriet der MTV Lübeck mit zwei Toren in Rückstand, glich diesen beim 6:6 (12.) wieder aus. Es blieb ein Spiel auf des Messers Schneide, in dem sich die Gäste zwar auf 11:8 (18.) absetzten, aber bis zur Pause schmolz der Vorsprung zusammen auf 16:15.

Die MTV-Abwehr zeigte sich nicht immer präsent
Foto: Heiko Klemann

Gleich nach Wiederbeginn setzte sich der Tabellenzweite erneut auf drei Tore beim 19:16 (37.) ab, bekam aber in der Defensive nicht den nötigen Zugriff und es fehlte auch die Unterstützung durch die Torhüter. So geriet der MTV nach dem 20:17 mit 21:22 (41.) in Rückstand. Nach dem Führungswechsel war das 24:23 (43.) durch Kim Colin Reiter bis zur Schlusssirene die letzte Führung. Der AMTV Hamburg legte immer wieder vor und erneut Reiter glich in der letzten Spielminute zum 32:32 aus. Mit einem Verzeiflungswurf gelang dem Spielmacher Hansen mit der Schlusssirene der vielumjubelte Siegtreffer zum 33:32.

„Mit dem megadezimierten Kader war dieses einfach ein Hammersieg“, fand Trainer Baltic kaum Worte für die Leistung der Mannschaft. „Es war ein brutaler Sieg, der ganz wichtig war. Mit vier A-Jugendspielern, die sich alle sehr gut eingefügt haben, in ein Top-Spiel zu gehen und zu gewinnen, das ist eine sehr gute Leistung.“
„Es war das erwartet schwere Spiel, da wir nicht die besten Voraussetzungen durch viele Ausfälle hatten“, ergänzte Trainer Steinkrauß. „So war es notwendig aus der eigenen A-Jugend den Kader aufzufüllen. Es war am Ende ein knapper und glücklicher, aber verdienter Sieg. Jetzt kommt erst einmal in die Osterpause. Danach kommen die nächsten Top-Spiele zuhause gegen Hamburg-Barmbek und DHK Flensborg.“

Anzeige

Wie schneidet das DFB-Team in den beiden Testspielen ab?

  • Zwei Niederlagen (24%, 150 Votes)
  • Zwei Siege (23%, 142 Votes)
  • Ist mir egal (17%, 106 Votes)
  • Ein Sieg und ein Unentschieden (17%, 102 Votes)
  • Ein Sieg und eine Niederlage (9%, 54 Votes)
  • Ein Unentschieden und eine Niederlage (9%, 53 Votes)
  • Zwei Unentschieden (2%, 10 Votes)

Total Voters: 617

Wird geladen ... Wird geladen ...

Torschützen für den MTV Lübeck
Kim Colin Reiter (13/4), Torge Klemann (4), Tim Schippel, Markus Hansen, Fynn Ranke und Adrian Heuer (je 3), Malte Koch (2), Julian Lauenroth und Ivan Kurchev (je 1)

Die Ergebnisse in der Übersicht

THW Kiel 2HG HH-Barmbek29 : 27
SG FL/Handew. 2TSV Ellerbek35 : 37
DHK FlensborgHSG Mönk-Schön31 : 23
TSV KronshagenTSV Hürup24 : 31
AMTV HamburgMTV Lübeck32 : 33
HSG Marne/BrunHSG Schü/We/Re35 : 26

Die aktuelle Tabelle

1DHK Flensborg604:50633:7
2MTV Lübeck644:55631:7
3THW Kiel 2671:59529:13
4HG Hamburg-Barmbek632:57927:11
5TSV Hürup647:60426:16
6TSV Ellerbek638:62325:15
7AMTV Hamburg609:59024:16
8HSV Hamburg 2574:54522:14
9SG Flensburg/Handew. 2576:58615:25
10HSG Marne/Brunsbüttel624:62614:26
11HSG Schü/We/Re563:61113:27
12TSV Kronshagen599:64512:30
13TSV Uetersen493:6769:31
14HSG Mönkeb.-Schönk.576:7080:42
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -