Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Der VfL Bad Schwartau zeigte am vergangenen Samstag eine starke Leistung gegen den SC DHfK Leipzig, die Schwartauer dominierten die Partie und setzen sich deutlich mit 33:24 durch. Damit wurden die Leipziger in der Tabelle überholt und der VfL steht nun auf dem 9. Tabellenplatz.

Von Beginn an war Torjäger Jan Schult voll da und konnte insgesamt 11 Tore erzielen, auch Jonas Thümmler gelangen sechs Treffer, wovon fünf Tore in der 2. Hälfte innerhalb von nur acht Minuten gelangen.

Die Fans waren begeistert und freuen sich auf das nächste Heimspiel, welches bereits am kommenden Samstag, dem 08.12.12, steigt. Zu Gast ist dann um 19 Uhr der ThSV Eisenach.

Doch die Mannschaft muss sich jetzt zunächst auf die kommende Auswärtspartie am Mittwoch, den 05.12.12, konzentrieren, denn dann werden sie von der TSG Ludwigshafen-Friesenheim empfangen, die in der Tabelle derzeit auf Platz 7 steht.