Stockelsdorf entscheidet Nachbarschafts-Derby in Sülfeld für sich

Kontakt zum unteren Mittelfeld ist hergestellt

Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga (SHL) der Frauen hat der ATSV Stockelsdorf II das Nachbarschafts-Derby beim SV Sülfeld mit 23:20 für sich entschieden und mit dem zweiten Sieg in Folge den Kontakt zum unteren Mittelfeld hergestellt.

Frauen
SV Sülfeld – ATSV Stockelsdorf II 20:23 (12:9)

Der ATSV Stockelsdorf erwischte nach anfänglichem Abtasten und einem 0:1 einen guten Start und legte bis zur 8. Minute ein 4:1 vor. Stodo geriet allerdings ab dem 4:5 (12.) in Rückstand, der zur Halbzeit bis auf 9:12 anwuchs. Der ATSV kam hochmotiviert und mit viel Schwung aus der Kabine und drehte das Spiel bis zur 45. Minute, als die Stockelsdorferinnen erneut die Führung übernahmen und am Ende einen ungefährdeten 23:20-Sieg mit auf die Heimreise nahmen. Mit diesem erneuten doppelten Punktgewinn stellte der ATSV Stockelsdorf zum Abschluss der Hinserie den Kontakt zum unteren Mittelfeld her. Er ist allerdings noch mit einem Spiel in Rückstand gegen den Tabellenletzten HSG Holstein Kiel/Kronshagen II, das am 13. Februar 2022 nachgeholt wird.

- Anzeige -

Torschützen für den ATSV Stockelsdorf II
Nina Kindler (6), Hannah Treichel (5/4), Lara Kieckbusch (4), Kathi Werdin und Alisa Lang (je 3), Susen Grotzky (2)

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Alle Spiele mit der Tabelle der Frauen auf einen Blick

HSG Tarp/WanderupLauenburger SV20:20
SV SülfeldATSV Stockelsdorf II20:23
HSG Eider HardeTSV Lindewitt26:25
1HSG Eider Harde17:3287:22760
2Lauenburger SV15:3233:19934
3HSG Tarp/Wanderup15:5267:23631
4TSV Lindewitt13:5175:1669
5HC Treia/Jübek10:8251:2456
6HSG Horst/Kiebitzreihe10:10282:25824
7SV Sülfeld9:11243:2403
8HSG Schü/We/Re7:13237:257-20
9ATSV Stockelsdorf II6:12167:195-28
10HSG Mönkeberg-Schönk. II2:16227:272-45
11HSG Holstein K./Kronshagen II0:18199:273-74

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.