Trainer Florian Naumann bejubelt einen Treffer
Foto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
Kanzlei Proff

Sülfeld – In der Schleswig-Holstein-Liga der Frauen hat morgen (26.1.) um 17 Uhr der SV Sülfeld als Tabellenfünfter den Tabellenneunten SG Dithmarschen Süd zu Gast und will das Punktekonto wieder positiv gestalten.

Frauen
SV Sülfeld – SG Dithmarschen Süd (Sonntag, 17 Uhr Sülfeld, SH Sülfeld)

Nach dem 18:14-Hinspielerfolg will die Mannschaft von Trainer Florian Naumann auch vor heimischer Kulisse die Halle als Sieger verlassen. Mit einem Sieg würde der SVS sein Punktekonto wieder in den positiven Bereich ummünzen, um weiter das Mittelfeld anzuführen.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Frauen

HSG Tarp/Wanderup – ATSV Stockelsdorf II (Sa., 25.1., 15 Uhr)
TSV Lindewitt – SG Oeversee/Jarplund-Weding (Sa., 25.1., 18.45 Uhr)
Suchsdorfer SV – HSG Tills Löwen (So., 26.1., 15 Uhr)
Preetzer TSV – Lauenburger SV (So., 26.1., 15 Uhr)
SV Sülfeld – SG Dithmarschen Süd (So., 26.1., 17 Uhr)

Männer
TSV Hürup II – MTV Herzhorn (Sa., 25.1., 17 Uhr)
HSG Tarp/Wanderup – ATSV Stockelsdorf (Sa., 25.1., 17 Uhr)
HSG Marne/Brunsbüttel – HSG Tills Löwen (Sa., 25.1., 17.30 Uhr)
Bredstedter TSV – HSG Holsteinische Schweiz (Sa., 25.1., 18 Uhr)
TSV Sieverstedt – HSG SZOWW (Sa., 25.1., 18 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen – HC Treia/Jübek (So., 26.1., 16.30 Uhr)

(kbi)

Anzeige
FB Datentechnik