Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Mölln – In der Schleswig-Holstein-Liga der Frauen hat die HSG Tills Löwen heute (21.12.) um 16.30 Uhr gegen den Tabellenletzten TSV Lindewitt das letzte Punktspiel der Hinrunde zu bestreiten und will sich unbedingt zwei Punkte auf den Gabentisch legen.

Frauen
HSG Tills Löwen – TSV Lindewitt (Sonnabend, 16.30 Uhr, Mölln, Stadtwerke-Arena)

Nach dem Punktgewinn gegen den Lauenburger SV am vergangenen Wochenende will die Mannschaft von Trainer Kim Sörensen noch einen drauf setzen und die nächsten beiden wichtigen Punkte in Richtung Klassenerhalt festhalten. Dafür muss die HSG Tills Löwen an das gute Spiel gegen die „Elbdiven“ anknüpfen, um beruhigt in die Weihnachtspause zu gehen.

- Anzeige -

Mit einem Sieg hätte die Mannschaft eine kleine Serie von 5:1 Punkten noch vor dem Weihnachtsfest realisiert und sich erst einmal ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft. Allerdings würde eine Niederlage sie massiv genau dahin wieder verschlagen, darum heißt es vollste Konzentration in den letzten 60 Minuten des Jahres.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Frauen

SG Dithmarschen Süd – HC Treia/Jübek (Sa., 21.12., 15 Uhr)
HSG Tills Löwen – TSV Lindewitt (Sa., 21.12., 16.30 Uhr)
SG Oeversee/Jarplund-Weding – ATSV Stockelsdorf II (So., 22.12., 13 Uhr)

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Männer
HC Treia/Jübek – HSG Tarp/Wanderup 25:26 (15:14)

(kbi)