Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Todesfelde – In der Vorrunden-Gruppe A der Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein (OL-HH/SH) hat die SG Todesfelde/Leezen gegen den AMTV Hamburg mit 27:18 (13:9) gewonnen und die ersten wichtigen Punkte eingefahren.

SG Todesfelde/Leezen – AMTV Hamburg 27:18 (13:9)
Nach zögerndem Beginn, der beide Mannschaften auf Augenhöhe sah, setzte sich die Mannschaft von Trainer Heiko Grell bis zum 11:7 in der 19. Minute ab. Diesen Vorsprung nahm To/Lee beim 13:9 mit in die Kabine.

- Anzeige -

Gleich nach Wiederbeginn war beim 17:10 (39,) bereits die Vorentscheidung gefallen. Todesfelde ließ sich auch durch drei kurz aufeinander folgende Zeitstrafen in der letzten Viertelstunde nicht aus dem Tritt bringen und zog kontinuierlich dem eindeutigen 27:18-Sieg entgegen.

Torschützen für die SG Todesfelde/Leezen:
Franziska Haupt (11), Anna-Lena Grell (5/1), Anni Knutzen (4), Laura Riehl und Linda Räihä (je 2), Katharina Schmidt (1/1), Leonie Wulf und Janne Hübner (je 1)

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick

Anzeige
Anzeige
AOK
Gruppe A
Bredstedter TSVHSG HKiel/Kronsh.19:21
SG To/LeeAMTV Hamburg27:18
SV Pr. ReinfeldHL Buchh.-Roseng. II15:41
TSV EllerbekSlesvig IF19:25

Die aktuelle Tabellensituation

Gruppe A
1HL Buchholz 08-Rosengarten II2:041:1526
2SG Todesfelde/Leezen2:027:189
3Slesvig IF2:025:196
4HSG Holstein K/Kronshagen2:021:192
5HT Norderstedt0:00:00
6Bredstedter TSV0:219:21-2
7TSV Ellerbek0:219:25-6
8AMTV Hamburg0:218:27-9
9SV Preußen Reinfeld0:215:41-26