Nach 179 von 339 Wettbewerben führt China im Medaillenspiegel mit 24 Gold-, 14 Silber- und  12 Bronze-Medaillen vor den USA (20-24-16) und Japan (17-5-9). Deutschland  belegt Rang 11 mit 4x Gold, 4x Silber und 11x Bronze.

*

- Anzeige -

Die erste deutsche Goldmedaille im Tennis-Einzel der Herren bei Olympischen Spielen hat der Hamburger Alexander Zverev erobert. Im Finale siegte er nach 1:19 Stunden mit 6:3 und 6:1 gegen den Russen Karen Chatschanow. Das bisher einzige Olympia-Gold für den Deutschen Tennis-Bund hatte Steffi Graf 1988 in Seoul erkämpft.

*

Florian Wellbrock sicherte sich Bronze im 1500-m-Freistilschwimmen in 14:40,91 Minuten, wurde erst nach der letzten Wende von Robert Finke (USA/14:39,65) und Michailo Romantschuk (UKR/14:40,66), nachdem er von der 300-m-Marke an geführt hatte.

*

Die Ringerin Aline Rotter-Focken hat den Einzug in das Finale in der Gewichtsklasse bis 76 kg geschafft; morgen kämpft sie um Gold.

*

Am Stufenbarren erkämpfte die Deutsche Elisabeth Seitz den fünften Rang. Das Ergebnis aus der Qualifikation hätte heute zur Bronzemedaille gereicht.

*

Der Kieler Segler Philipp Buhl landete im Laser auf dem fünften Platz des Gesamtklassements.

*

Im BMX-Freestyle erreichte Lara Lessmann den sechsten Platz.

*

Die deutschen Hockey-Herren stehen nach dem 3:1 gegen Olympiasieger Argentinien im Halbfinale, treffen am Dienstag auf Australien.

*

Die deutschen Handballer haben mit einem 29:25-Sieg gegen Brasilien das Viertelfinale erreicht. Der Schwartauer Juri Knorr und Steffen Weinhold waren mit jeweils sechs Toren die erfolgreichsten Werfer im deutschen Team.

*

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die deutschen Basketballer spielen am Dienstag im Viertelfinale auf Europameister Slowenien. Das ergab die heutige Auslosung nach dem Ende der Vorrunde.

*

Und was erreichten deutschen Leichtathleten? Weltmeisterin Malaiko Mihambo hat mit ihrer Saisonbestleistung von 6,98 m die Entscheidung der besten zwölf im Weitsprung am Dienstag erreicht.

Über 3000 m Hindernis steht Gesa Felicitas Krause am Mittwoch im Endlauf – nach 9:19,62 Minuten im Vorlauf.

Kugelstoßerin Sara Gambetta landete bei ihrem Olympia-Debüt auf dem achten Platz im Finale mit 18,88 m. Die Chinesin Lijiao Gong siegte mit 20,58 m vor Raven Saunders (USA/19,79) und Valeri Adams (Neuseeland/19,62).

Mit Weltrekordleistung von 15,67 m im letzten Durchgang gewann Dreispringerin Yulimar Rojas die erste Leichtathletik-Olympia-Goldmedaille für Venezuela. Die deutschen Athletinnen Neele Eckhardt-Noack und Kristin Giersch waren in der Qualifikation ausgeschieden.

Gleich zwei Olympiasieger gibt es in Tokio im Hochsprung der Männer: Mutaz Essa Barshim (Katar) und Gianmarco Tamberi aus Italien beendeten mit gleicher Höhe von 2,37 m und der gleichen Zahl von Fehlversuchen den Wettkampf.

Die Australierin Emma McKeon ist die erfolgreichste Schwimmerin in Tokio: viermal Gold und dreimal Bronze. Heute war sie die schnellste Schwimmerin über 50 m Freistil in 23,81 Sekunden.

*

Mit der Europarekordzeit von 9,80 Sekunden gewann der Italiener Lamont Marcell Jacobs den 100-m-Lauf – vor Fred Kerley (USA/9,84) und Andre de Grasse (Kanada/9,89). Alle sechs Sprinter, die ins Ziel kamen, blieben unter der 10-Sekunden-Marke.

*

Mit Weltrekordleistung von 15,67 m im letzten Durchgang gewann Dreispringerin Yulimar Rojas die erste Leichtathletik-Olympia-Goldmedaille für Venezuela. Die deutschen Athletinnen Neele Eckhardt-Noack und Kristin Giersch waren in der Qualifikation ausgeschieden.

*

Gleich zwei Olympiasieger gibt es in Tokio im Hochsprung der Männer: Mutaz Essa Barshim (Katar) und Gianmarco Tamberi aus Italien beendeten mit gleicher Höhe von 2,37 m und der gleichen Zahl von Fehlversuchen den Wettkampf.

*

Die Australierin Emma McKeon ist die erfolgreichste Schwimmerin in Tokio: viermal Gold und dreimal Bronze. Heute war sie die schnellste Schwimmerin über 50 m Freistil in 23,81 Sekunden.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.