TuS 93 lässt erste Federn beim MTV Dänischenhagen

Siebenmeter kurz vor Schluss entscheidet die Partie

Foto: Lobeca/Wolf Gebhardt
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – In der Landesliga-Süd der Frauen hat der TuS Lübeck 93 seine Auswärtsbegegnung beim MTV Dänischenhagen am Ende knapp mit 23:24 (11:10) verloren und die erste Saisonniederlage kassiert.

MTV Dänischenhagen – TuS Lübeck 93 24:23 (10:11)
Der Start des TuS Lübeck 93 war schon als optimal zu bezeichnen, lag TuS 93 doch mit 3:0 in der 7. Minute durch zwei Siebenmeter von Sabrina Bergmann und einem Treffer von Stina Wieckberg vorne. Plötzlich schlichen sich, trotz gut ausgespielter Angriffe, Fehler ein, die der MTV Dänischenhagen gnadenlos nutze. Die schnellen und dynamischen Gastgeberinnen glichen nicht nur aus, sondern übernahmen beim 8:7 (22.) erstmals die Führung. Die Auszeit des Trainergespanns Tobias Jurgeleit und Malte Jepsen beim 9:10 brachte noch einmal etwas Ordnung ins Spiel, dass ein 11:10 mit in die Kabine genommen wurde.
Die Ansage in der Kabine war eindeutig: Fehler minimieren, mehr Körperspannung, mehr Emotionen, mehr „Da-Sein“ und vor allem, wie schon die letzten Spiele, die Spielzüge weiter- und ausspielen. Beim Start in die zweite Hälfte fehlte besonders die geforderte Komponente „Da-Sein“. Die Lübecker sahen sich nach einem 1:7 mit 12:17 (36.) im Hintertreffen. Es ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie fand über den Kampf zum Spiel zurück, um in der 50. Minute den Ausgleich beim 20:20 zu erzielen. Auch wenn es bis in die Schlussphase spannend blieb, gelang es nicht, Zählbares mitzunehmen.

Torschützen für den TuS Lübeck 93
Sabrina Bergmann (8/4), Svea Thullesen (6), Merit Verheyen (4), Liesa Kunert (2), Jennifer Schmidt, Maya Steede und Stina Wieckberg (je 1)

Alle Ergebnisse in der Übersicht

MTV DänischenhagenTuS Lübeck 189324:23
Suchsdorfer SVHSG Gettorf/Osdorf37:31
HSG Holst. Kiel/Kronsh. IIHSG Holst. Schweiz31:29
TSV SchwarzenbekHSG Tills Löwen26:18
VfL Bad SchwartauTSV Hardebek42:22
Anzeige
Anzeige

Die aktuelle Tabelle

1Suchsdorfer SV6:0104:86 18
2TuS Lübeck 18934:275:63 12
3HSG Holst. Kiel/Kronsh. II4:284:75 9
4TSV Schwarzenbek4:269:60 9
5MTV Dänischenhagen3:376:86 -10
6VfL Bad Schwartau2:270:51 19
7HSG Mönkeb.-Schönk.2:247:54 -7
8HSG Holsteinische Schweiz2:481:86 -5
9HSG Gettorf/Osdorf1:580:95 -15
10VfL Geesthacht0:214:16 -2
11HSG Tills Löwen0:218:26 -8
12TSV Hardebek0:222:42 -20

Am kommenden Sonntag (1.10.) um 15 Uhr kommt der ungeschlagene Tabellenführer, der Suchsdorfer SV, in die Meesenhalle, da kann der gastgebende TuS Lübeck 93 zeigen, dass er auch Spitzenreiter kann.

So geht es weiter

01.10.202315.00TuS Lübeck 1893Suchsdorfer SV
01.10.202315.00VfL GeesthachtHSG Holst. Kiel/Kronsh. II
01.10.202315.30HSG Gettorf/OsdorfVfL Bad Schwartau
01.10.202317.00HSG Holst. SchweizMTV Dänischenhagen
01.10.202317.00HSG Tills LöwenHSG Mönkeb.-Schönk.
01.10.202317.30TSV HardebekTSV Schwarzenbek
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -