TuS 93 und Holsteinische Schweiz mit Heimrecht im HVSH-Pokal-Viertelfinale

Holsteinische Schweiz im SH-Liga-Duell - Landesligist TuS 93 empfängt SH-Ligisten

Foto: Lobeca/Wolf Gebhardt
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – In der Pokalrunde vom Handball Verband Schleswig-Holstein (HVSH-Pokal) der Männer steht das Viertelfinale auf dem Programm. Aus dem Berichtsfeld von HL-SPORTS sind hier noch der Schleswig-Holstein-Ligist HSG Holsteinische Schweiz und der Landesligist TuS Lübeck 93 am Start. Die Spiele werden im Zeitraum vom 19. bis 28. März ausgetragen und die jeweiligen Sieger erreichen das Halbfinale.

Die Auslosung ergab, dass der Landesligist TuS Lübeck 93 am 19. März um 20 Uhr Heimrecht gegen den Schleswig-Holstein-Ligisten HC Treia/Jübek genießt, wie auch die HSG Holsteinische Schweiz am 28. März um 20.30 Uhr im Duell der Schleswig-Holstein-Ligisten gegen den TSV Altenholz II.

Was soll der VfB Lübeck machen?

Anzeige
  • Weitermachen mit Bastian Reinhardt über den Sommer hinaus (35%, 390 Votes)
  • Weitermachen mit Bastian Reinhardt bis zum Sommer (mögliche Strafzahlungen) (31%, 347 Votes)
  • Neuer Chef-Trainer über den Sommer hinaus (18%, 196 Votes)
  • Ist mir egal (12%, 131 Votes)
  • Neuer Chef-Trainer bis Saisonende (4%, 40 Votes)
  • Weiß ich nicht (1%, 11 Votes)

Total Voters: 1.115

Wird geladen ... Wird geladen ...

Alle Viertelfinalspiele des HVSH-Pokals

19.3.24, 20:00TuS LübeckHC Treia/Jübek
26.3.24, 19:30TSV Weddingst.HSG EiderHarde
27.3.24, 20:30HSG EiderHarde 2THW Kiel 2
28.3.24, 20:30HSG Hol. Schw.TSV Altenholz 2

Bildquellen

  • HVSH-Pokal Männer: Lobeca/Wolf Gebhardt
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -