TuS Ferndorf verlässt nach Sieg über VfL Lübeck-Schwartau die Abstiegsränge

Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – In der gestrigen Nachholbegegnung der 2. Handball-Bundesliga hat der Tabellensechste VfL Lübeck-Schwartau beim Drittletzten TuS Ferndorf mit der 23:27 verloren und mit nun 28:24 Punkten weiterhin Platz 6 inne. Für den TuS Ferndorf bedeutete der Heimsieg bei nun 19:27 Punkten einen Sprung vom ersten Abstiegsplatz auf Platz 15, vorbei am Wilhelmshavener HV und der HSG Konstanz, die jetzt auf dem ersten Abstiegsplatz rutschte. Morgen um 16 Uhr kommt es bereits in der Hansehalle für den VfL Lübeck-Schwartau zum Rückspiel gegen den TuS, dort will der VfL in die Erfolgsspur zurückkehren.

Die aktuelle Tabellensituation

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
1HSV Hamburg42:10745:66679
2TuS N.-Lübbecke42:12776:68294
3VfL Gummersbach41:13787:70186
4HC Elbflorenz Dresden32:20723:67053
5TSV Bayer Dormagen29:21665:63431
6VfL Lübeck-Schwartau28:24678:6780
7TV Großwallstadt27:23713:68132
8SG BBM Bietigheim25:27679:692-13
9EHV Aue24:30692:729-37
10Dessau-Rosslauer HV23:27679:6790
11ASV Hamm-Westfalen23:27644:659-15
12ThSV Eisenach23:27680:698-18
13DJK Rimpar Wölfe23:29628:631-3
14TV 05/07 Hüttenberg21:31667:714-47
15TuS Ferndorf19:27614:626-12
16Wilhelmshavener HV *19:31672:729-57
17HSG Konstanz18:36704:783-79
18TV Emsdetten16:32670:684-14
19TuS Fürstenfeldbruck13:41735:815-80
* 4 Punkte Abzug am Saisonende

Bildquellen

  • Zweite Liga_7494 kbi: Bildrechte beim Autor
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments