Anzeige
Kanzlei Proff

Bad Schwartau – Heute Abend spielt der VfL Bad Schwartau um 19 Uhr in der Hansehalle gegen den direkten Tabellennachbarn SG BBM Bietigheim. Mit fünf Heim- und zwei Auswärtssiegen sowie drei Unentschieden steht die SG derzeit auf dem neunten Tabellenplatz mit 17:15 Punkten, demnach direkt hinter dem VfL mit gleicher Anzahl an Punkten. Toni Podpolinski (Foto) wird dem Trainer Torge Greve in diesem wichtigen Spiel leider fehlen. Eine Zahn-Operation setzt den gerade am letzten Sonntag 26 Jahre alt gewordenen Rückraumspieler ausser Gefecht. Er hätte seinen Mannschaftskameraden gerne nach seinem Geburtstag heute auch ein Geschenk gemacht. Sonst sind aber alle Spieler an Bord und fit.

Sportlicher Leiter Michael Friedrich ist sich sicher, dass heute Abend ein Sieg drin ist. Nach dem Spiel geht es direkt ins Vegas Bowling zur Mannschafts-Weihnachtsfeier und da lässt es sich ja netter mit einem Sieg feiern, so Friedrich gegenüber HLSports.de

Zu unterschätzen sind die Bietigheimer jedoch auf keinen Fall. "Wir sind sehr gut über unseren heutigen Gegner informiert und wissen, dass es keinen Schönheitspreis zu gewinnen gibt. Für uns zählen ganz klar nur zwei Punkte", so Friedrich. Gegenstöße vermeiden und aus einer sicheren Abwehr heraus nach vorne spielen – so möchten die Schwartauer gegen den sehr guten Rückraum und das hohe Tempo von Bietigheim agieren.

Für einige Spieler ist es dann nach der Feier ein langer Arbeitstag gewesen, denn heute Vormittag haben schon Markus Hansen, Martin Waschul, Finn Kretschmer und Tobias Mahncke die Weihnachtsgeschenke für alle Fans beim Sponsor Citti im Herrenholz zusammen mit Michael Friedrich eingepackt. "Eine wunderschöne Aktion" honorierte die Marktleiterin Scharnweber HLSports.de am Telefon auf Nachfrage und bedankte sich beim VfL für dieses Event.

Vielleicht hat diese Aktion wieder ein paar Fans zusätzlich animiert, heute Abend in die Hansehalle, zu kommen. Die Spieler hoffen natürlich, dass es einen ähnlich großen Zuschauerzuspruch und eine genau so fantastische Unterstützung der Fans wie beim Pokalspiel gegen den THW Kiel geben wird. Die Abendkasse ist ab 17.30 Uhr geöffnet und Karten sind noch erhältlich.

Allzu lange gefeiert werden kann leider nicht, denn am Sonntagvormittag bittet Coach Greve wieder zum Training. Am 2. Weihnachtsfeiertag reisen die Handballer nämlich zum Tabellenführer TV Emsdetten und hier möchte man sich natürlich so teuer wie möglich verkaufen und vielleicht sogar etwas Zählbares mitnehmen.

Anzeige