Celine Abeling ein begeisterter Fan des HSV Hamburg
Foto: Fishing4/Thorge Huter
Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – Am zweiten Weihnachtstag (26.12.) um 17 Uhr hat der Handball Sport Verein Hamburg bereits im dritten Jahr in Folge sein Punktspiel in der Barclaycard-Arena – in den beiden letzten Jahren kamen jeweils über 9.000 Zuschauer. In dieser Saison findet das erste Rückrundenspiel gegen den TuS Ferndorf statt und es sind bereits rund 7.000 Karten verkauft. In diesem Jahr wird vor Spielbeginn Celine Abeling (Foto) – Top-Talenten bei der diesjährigen Ausgabe von „The Voice of Germany“ – das Lied „O du Fröhliche“ anstimmen, das traditionell kurz vor dem Anpfiff des Zweitliga-Spiels des HSVH gemeinsam mit allen Zuschauern in der Barclaycard Arena gesungen wird.

Bei der diesjährigen Ausgabe der Casting-Show „The Voice of Germany“ kam Celine Abeling bis ins Halbfinale und schaffte es aus der Handball-Halle auf die große TV-Bühne. Sie brennt nicht nur für Musik, sondern auch für Handball. Am zweiten Weihnachtstag verbindet die 22-Jährige ihre beiden großen Leidenschaften miteinander: Sie wird beim Weihnachtsspiel des Handball Sport Verein Hamburg auftreten und im Vorfeld des Spiels „O du Fröhliche“ anstimmen, sorgt somit für ein letztes weihnachtliches Highlight, bevor es auf der Platte heiß her geht und die Feiertage vergessen werden. Denn mit Anpfiff heißt es: Timeout für den Tannenbaum – und Lukas Ossenkopp und Co. kämpfen gegen den TuS Ferndorf um zwei Punkte in der 2. Handball-Bundesliga.

„Ich freue mich megamäßig, hier am 26. Dezember in der Barclaycard-Arena singen zu dürfen“, sagt die 22-Jährige. „Vor so vielen Leuten zu singen, so eine Chance hatte ich bisher noch nicht. Ich war zwar bei „The Voice“ und war da im Fernsehen und auch online zu sehen, aber live vor so einer Kulisse ist noch einmal eine ganz andere Sache. Es ist ganz besonders, weil ich meine Sport- und Sing-Leidenschaft vereinen kann.“

Neben dem Weihnachtslied vor dem Anpfiff wird Celine Abeling auch in der Halbzeitpause noch einmal auftreten und mit einem Medley für musikalische Unterhaltung sorgen. Außerdem veranstaltet der Handball Sport Verein Hamburg in der Halbzeitpause einen „Teddy Toss“ zugunsten der McDonald`s Kinderhilfe Stiftung im Kinderkrankenhaus Altona.

Celine Abeling nimmt den Handball selbst in die Hand
Foto: Fishing4/Thorge Huter

Nicht nur aus ihrer Sicht als Sängerin ist das Weihnachtsspiel des HSVH ein Highlight für Celine, auch als Sportlerin freut sie sich ungemein auf diesen Tag: „Für mich kommt zusätzlich auch noch hinzu, dass ich, bevor die Männer spielen, auch selbst noch spielen darf.“ Celine spielt fast ihr halbes Leben aktiv Handball und steht beim Bremer Team SG Findorf im Tor. Und mit der SG Findorf wird sie im Vorfeld der Partie der Zweitliga-Herren gegen den TuS Ferndorf ein Freundschaftsspiel gegen eine andere Damen-Mannschaft bestreiten. Die Teilnahme an dem Spiel verlost der HSVH unter allen Damen-Teams, die für ihren Verein per Gruppenbuchung Tickets für das Spiel bestellen oder bestellt haben.

(PM/kbi)

Anzeige
FB Datentechnik