Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Noch bevor die 27. Männer-Handball-Weltmeisterschaft 2021 (WM 2021) heute (13.1.) in Ägypten eröffnet wird, hat es in den Nationalmannschaften von Deutschlands zweiten Vorrundengegner Kap Verde, den USA, Tschechien sowie Brasilien (einem möglichen Hauptrundengegner von Deutschland) mehrere Corona-Infektionen gegeben. Der tschechische und amerikanische Verband zog daraufhin ihre Mannschaft von der WM 2021 zurück. Nordmazedonien rückte in der Gruppe G, in der auch der Gastgeber Ägypten spielt, für Tschechien nach und in der Gruppe E für die USA die Schweiz. Die WM 2021 startet wie geplant mit der Begegnung des Gastgebers Ägypten – richtete bereits 1999 die WM aus – gegen Chile um 19 Uhr.

Erstmals treten in sechs Vorrunden-Gruppe 32 Handballnationen – statt bisher 24 – an, um am Ende den Weltmeister zu küren. Der Präsident des EHF Hesham Nasr verspricht eine hervorragend organisierte Veranstaltung – trotz der Widrigkeiten der Corona-Pandemie, durch die nach kurzfristiger Entscheidung keine Zuschauer zugelassen sind.

- Anzeige -

Der Gastgeber Ägypten nahm insgesamt an 15 Weltmeisterschaften und seit 1993 – seit dem Zeitpunkt wird die WM alle zwei Jahre ausgetragen – an allen Turnieren teil. Die bisher beste Platzierung gab es 2001 in Frankreich mit dem 4. Platz, wo die Ägypter sich in der Vorrunde nur dem späteren Vizeweltmeister Schweden mit 23:29 geschlagen geben müssten. Der weitere Siegeszug wurden im Halbfinale durch dem späteren Weltmeister Frankreich beim 21:24 gestoppt. Im Spiel um den dritten Platz setzte es eine deutliche 17:27-Niederlage gegen Jugoslawien, was in der Endabrechnung Platz 4 bedeutete. Bei der letzten WM 2019 belegte der Gastgeber Rang 8, wo sie im Spiel um Platz 7 Spanien mit 31:36 unterlagen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Chile nahm bisher an den letzten fünf Weltmeisterschaften (2011 bis 2019) teil. Die beste Platzierung erzielten die Chilenen 2019 als Vierter der Vorrunden-Gruppe C und belegten anschließend im President´s-Cup Platz 16, wo sie im Spiel um Platz 15 mit 30:32 Mazedonien unterlagen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments