Lübeck – Die ersten beiden Turniere des Fair-Play-Cups sind Geschichte. Die D- und F-Jugend haben ihre Sieger bereits ermittelt.

F-Jugend

Das F-Jugend-Turnier wurde in acht Gruppen zu jeweils sechs Mannschaften ausgespielt. Die Spiele (Dauer 10 Minuten) waren vielfach – bis auf wenige Ausnahmen – recht ausgeglichen und alle Kicker waren auf den acht Plätzen engagiert bei der Sache. Nach 120 Gruppenspielen ging es in die Zwischenrunden. Nach weiteren 48 Spielen wurden die Platzierungsspiele begonnen. In allen Runden ging es zum Teil sehr eng zu, sodass insgesamt zwölf Spiele der Zwischen- und Platzierungsrunden im Neun-Meter-Schießen entschieden werden mussten.

Die Ergebnisse der Spiele um die Top 10-Platzierungen:
Spiel um Platz 9: TSV Bargteheide – TSV Ratekau 2:0 nach Neun-Meter-Schießen
Spiel um Platz 7: FSG Ratzeburg-Mölln III – Hertha Zehlendorf II 1:0
Spiel um Platz 5: FSG Ratzeburg-Mölln II – BTS Neustadt Bremen 2:0
Spiel um Platz 3: VfL Bad Schwartau – VfB Lübeck 6:5 nach Neun-Meter-Schießen
Finale: Schleswig 06 – Sperber Hamburg 2:3

Somit stand Sperber Hamburg nach 192 Spielen als Turniersieger fest.

D-Jugend

Bei der D-Jugend wurde das Turnier in vier Gruppen zu jeweils sechs Mannschaften ausgetragen. Hier gab es in der Vorrunde 60 Spiele. Im Gegensatz zum F-Jugend-Turnier sahe  wir ein größeres Leistungsgefälle, was sich in mehreren recht deutlichen Resultaten zeigte. Diese Tendenz setzte sich auch in den Zwischen- und Platzierungsrunden fort. Hier musste ebenfalls in zwölf Partien der Sieger im Neun-Meter-Schießen ermittelt werden.

Die Ergebnisse der Spiele um die Top 10-Platzierungen:
Spiel um Platz 9: TSV Pansdorf I – Escheburger SV 4:2 nach Neun-Meter-Schießen
Spiel um Platz 7: Holsatia im EMTV – Holstein Kiel 8:9 nach Neun-Meter-Schießen
Spiel um Platz 5: SSC Hagen Ahrensburg – VfB Lübeck I 2:0
Spiel um Platz 3: VfB Lübeck II – FC Anker Wismar 3:2 nach Neun-Meter-Schießen
Finale: SV Eichede – VfL Bad Schwartau 6:5 nach Neun-Meter-Schießen

Der SV Eichede stand somit nach 96 Spielen als Turniersieger fest. Als bester Spieler wurde Jona Kafka vom SV Eichede und als bester Torwart Sjard Strauß vom VfB Lübeck II ausgezeichnet.