Lübeck – Der Lübecker Rufat Zaidov war erfolgreich bei den internationalen Deutschen Meisterschaften der WKU (World Kickboxing and Karate Union) in Simmern (Hunsrück). Bei diesem Turnier, ein Qualifikations-Turnier für die Weltmeisterschaft in Orlando, gingen viele Sportler aus Ländern wie Libanon, Iran, Türkei, Ägypten, Österreich, England, Wales, Nordirland und der Schweiz an den Start.

Zaidov startete für die Kampfsportschule Rögner-Ebern in den Gewichtsklassen Kids bis 12 Jahren, bis 45 kg im Leichtkontakt und im Pointfighting bis 45 kg, ebenfalls Kids bis 12 Jahren. Er erreichte in der Kategorie Leichtkontakt den 1. Platz und in der Kategorie Pointfighting den 2. Platz und hat sich hiermit und mit den Turnieren davor für die Weltmeisterschaft in Orlando qualifiziert. Er ist zudem Erster der deutschen Rangliste in seiner Gewichtsklasse.

Die Weltmeisterschaft der WKU wird vom 23. bis 30. September in Orlando (USA) ausgetragen.