Lübeck – Für die U17 des VfB Lübeck geht es zum zweiten Auswärtsspiel in Folge und erneut nach Hamburg. Diesmal spielt der von Jan-Philipp Kalus trainierte Nachwuchs beim Eimsbütteler TV. Die Hamburger stehen mit einem Sieg und einer Niederlage auf Platz drei in der Tabelle.
Auf dem heimischen Platz konnten die Eimsbütteler im ersten Saisonspiel mit einem klaren 9:0 gegen WTSV Concordia überzeugen. Gegen jene Mannschaft gewann auch der VfB Lübeck am vergangenen Wochenende deutlich mit 7:1.
Auch die Lübecker stehen bei einem Sieg und einer Niederlage, weisen allerdings gegenüber den Hamburgern das schwächere Torverhältnis auf.
Anpfiff ist am Samstag um 13.30 Uhr im Stadion Hoheluft in Hamburg.

Die U 19 setzt ihre Saison erst in der kommenden Woche mit einem Heimspiel gegen Eintracht Norderstedt fort.

Anzeige